Direkt zum Inhalt

Lokalisationsvorteile

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Localization Economics; Teil der externen Ersparnisse (Agglomerationseffekte), der sich aus der räumlichen Nähe (Konzentration) von Betriebsstandorten derselben Branche aufgrund der gemeinsamen Nutzung spezifischer regionaler Arbeits-, Beschaffungs- (z.B. industrielle Zulieferer, Bezug bes. Dienstleistungen) und Informationsmärkte (z.B. Forschungseinrichtungen) sowie der Nutzung des Herkunftsimages im Absatz ergibt.

    Vgl. Cluster.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Lokalisationsvorteile Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lokalisationsvorteile-41822 node41822 Lokalisationsvorteile node28562 Agglomerationseffekte node41822->node28562 node30562 Cluster node41822->node30562 node42154 Raumstruktur node28562->node42154 node36167 Economies of Scale node28562->node36167 node39955 Infrastruktur node28562->node39955 node39624 Innovation node30562->node39624 node28221 Clusteranalyse node30562->node28221 node39045 kreatives Milieu node39045->node30562 node41413 Localization Economics node41413->node41822
      Mindmap Lokalisationsvorteile Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lokalisationsvorteile-41822 node41822 Lokalisationsvorteile node28562 Agglomerationseffekte node41822->node28562 node30562 Cluster node41822->node30562 node41413 Localization Economics node41413->node41822

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Hans-Dieter Haas
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie,
      Ludwig-Maximilians-Universität München
      o. Univ.-Prof. i. R.
      Dr. Simon-Martin Neumair
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
      Ludwig Maximilians-Universität

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Matthias Köppel untersucht die monetär messbaren Erfolge, welche Unternehmen aus der Nähe zu branchengleichen Nachbarn erzielen können. Er zeigt, dass die metallverarbeitende Industrie am stärksten aus diesen räumlichen Ballungen profitiert, wobei …
      Seit mehr als zehn Jahren ist das Konzept der Europäischen Metropolregionen in der deutschen Raumordnung verankert. Dieser Beitrag nutzt eine regionalökonomische Analysemethode, den Shift-Share-Ansatz, um die ökonomische Leistungsfähigkeit der elf de…
      In diesem Beitrag wird die räumliche Konzentration der Wirtschaftszweige in Deutschland im Jahr 1998 untersucht. Unsere Untersuchung schließt im Unterschied zu allen bisherigen Analysen neben den Wirtschaftszweigen des Produzierenden Gewerbes sow

      Sachgebiete