Direkt zum Inhalt

Monopolgrad

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Maß zur Ermittlung der Abweichung der tatsächlichen Wettbewerbsintensität vom Zustand der vollkommenen Konkurrenz. Der Begriff geht auf Lerner zurück. Bei Kalecki u.a. wird der Monopolgrad außer von der Wettbewerbsintensität auch noch durch die relative Stärke der Konfliktparteien (Unternehmen und Gewerkschaften) beeinflusst, die entscheidend von der Lage auf dem Arbeitsmarkt abhängt.

    Vgl. auch Monopolgradtheorie der Verteilung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Monopolgrad Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/monopolgrad-41896 node41896 Monopolgrad node52717 Lerner node41896->node52717 node38502 Monopolgradtheorie der Verteilung node41896->node38502 node50288 Verteilungstheorie node41896->node50288 node38104 Keynes node52717->node38104 node38779 Lerner-Effekt node52717->node38779 node41771 Lerner-Samuelson-Theorem node52717->node41771 node39027 Leontief-Lerner-Wohlfahrtsfunktion node52717->node39027 node38502->node52717 node38502->node50288 node32748 Grenzproduktivitätstheorie der Verteilung node38502->node32748 node44683 postkeynesianische Verteilungstheorie node38502->node44683 node46841 personelle Einkommensverteilung node50288->node46841 node41819 neoklassische Verteilungsmodelle node41819->node50288 node34730 Existenzminimum-Theorien des Lohns node34730->node50288 node36150 gerechte Einkommensverteilung node36150->node50288
      Mindmap Monopolgrad Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/monopolgrad-41896 node41896 Monopolgrad node52717 Lerner node41896->node52717 node38502 Monopolgradtheorie der Verteilung node41896->node38502 node50288 Verteilungstheorie node50288->node41896

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Hagen Krämer
      Hochschule Karlsruhe, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
      Professor für Economics (Volkswirtschaftslehre)

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die vorangegangenen Betrachtungen zeigen, daß mit zunehmendem Monopolgrad der Wirtschaft, d. h. mit wachsender Zahl derjenigen Bereiche, in denen Monopole den Preis bestimmen oder unvollkommener Wettbewerb herrscht, dem Konsumenten ein Nachteil …
      A state portion as indicator for the range of national activities, remaining on high level of approximately 50% of the gross domestic product, as well as the ’dilution’ of private property by taxation, duties and governmental regulations mean a break…
      Auch in diesem Kapitel II Mikroökonomie folgt die Gliederung dem Aufbau des Lehrbuchs von Engelkamp/Sell(2017). Kernthemen der Spieltheorie werden in Matrixspielen oder sequentiellen Spielen geübt, wichtige Bausteine der Haushaltstheorie werden …

      Sachgebiete