Direkt zum Inhalt

öffentliche Beglaubigung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    für die Gültigkeit verschiedener Rechtsgeschäfte vorgeschriebene Form. Die Erklärung muss schriftlich abgefasst und die Unterschrift von einem Notar beglaubigt sein (§ 129 BGB). Nach Landesrecht sind ausnahmsweise auch andere Behörden zugelassen (in Hessen z.B. die Ortsgerichte). Die Form richtet sich nach § 40 Beurkundungsgesetz.

    Beglaubigung der Unterschrift durch Polizei genügt zur Wahrung der Form nicht.

    Vgl. auch öffentliche Beurkundung.

    Anders: beglaubigte Abschrift.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap öffentliche Beglaubigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-beglaubigung-43483 node43483 öffentliche Beglaubigung node27663 beglaubigte Abschrift node43483->node27663 node42205 Ortsgericht node43483->node42205 node44073 Rechtsgeschäfte node43483->node44073 node39423 Notar node43483->node39423 node40517 Kostenordnung node31872 Ausfertigung node27663->node31872 node44000 öffentliche Urkunden node27663->node44000 node45937 Schenkung node45961 öffentliche Beurkundung node45937->node45961 node48691 Vermögensübernahme node48691->node45961 node33735 Hauptversammlung node33735->node45961 node34836 freiwillige Gerichtsbarkeit node42205->node34836 node47264 Willenserklärung node44073->node47264 node45961->node43483 node45961->node44073 node39423->node40517 node39423->node45961 node39423->node34836 node43383 Schmiergelder node43383->node44073 node42334 Sittenwidrigkeit node42334->node44073 node48454 Zustimmung node48454->node44073 node44000->node43483
      Mindmap öffentliche Beglaubigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-beglaubigung-43483 node43483 öffentliche Beglaubigung node44073 Rechtsgeschäfte node43483->node44073 node39423 Notar node43483->node39423 node42205 Ortsgericht node43483->node42205 node45961 öffentliche Beurkundung node43483->node45961 node27663 beglaubigte Abschrift node43483->node27663

      News SpringerProfessional.de

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Eggert Winter
      Hessische Staatskanzlei
      Leitender Ministerialrat

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Privatpersonen gehen in ihrem Alltag, zum Beispiel beim Konsum, regelmäßig bindende Vereinbarungen ein, in manchen Fällen nur mündlich oder durch eine passende Handlung. Einige Willenserklärungen bedürfen aber zwingend einer Unterschrift, um …
      Unter den Begriff „ImmobilieImmobilie “ fallen GrundstückGrundstück e, WohnungseigentumWohnungseigentum nach dem WEG und Erbbaurechte. Grundstücke im Rechtssinne sind räumlich abgegrenzte Teile der Erdoberfläche, die im Bestandsverzeichnis eines …
      Aus Big Data, der massenhaften Sammlung und Auswertung der vielfältigen Daten, die durch die Digitalisierung aller Lebensbereiche entstehen, erwachsen neue Phänomene, die zentrale politikwissenschaftliche Erkenntnisse und Konzepte infrage stellen …

      Sachgebiete