Direkt zum Inhalt

öffentliche Verkehrsmittel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff des Verkehrsrechts für Einrichtungen zur Beförderung von Personen und Gütern, die nach ihrer Zweckbestimmung von jedermann und zu gleichen Bedingungen benutzt werden können.

    Bei entgeltlicher Beförderung durch öffentliche Verkehrsmittel tritt die bes. Gefährdungshaftung des Halters eines Kraftfahrzeuges auch gegenüber den beförderten Personen ein, gemäß § 7 StVG Schadensersatz zu leisten; diese kann weder ausgeschlossen noch beschränkt werden (§ 8 StVG); Sondervorschriften u.a. für Eisenbahn-Haftpflicht (Haftpflichtgesetz).

    Das Verhalten an Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel regelt § 20 StVO.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap öffentliche Verkehrsmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-verkehrsmittel-42421 node42421 öffentliche Verkehrsmittel node31970 Gefährdungshaftung node42421->node31970 node34963 Halter eines Kraftfahrzeuges node42421->node34963 node32146 Haftpflichtgesetz node42421->node32146 node50923 Verschuldenshaftung node31970->node50923 node31970->node32146 node34963->node31970 node37471 Kraftfahrzeughaftung node34963->node37471 node48470 Tierhalter node48470->node31970 node47306 Umwelthaftungsgesetz (UmweltHG) node47306->node31970 node34017 Fuhrunternehmer node34017->node34963 node41123 Kraftfahrzeughalter node41123->node34963 node32110 Haftung node32146->node32110 node46003 Schadensersatz node32146->node46003 node33984 Eisenbahn-Haftpflicht node33984->node32146
      Mindmap öffentliche Verkehrsmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-verkehrsmittel-42421 node42421 öffentliche Verkehrsmittel node31970 Gefährdungshaftung node42421->node31970 node34963 Halter eines Kraftfahrzeuges node42421->node34963 node32146 Haftpflichtgesetz node42421->node32146

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Robert Malina
      Westfälische Wilhelms-Universität Münster,
      Institut für Verkehrswissenschaft
      Geschäftsführer des Instituts für Verkehrswissenschaft der Universität Münster

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Zwei von drei Berufspendlern fahren einer Studie der Online-Jobplattform Stepstone zufolge lieber mit dem Auto als mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Grund hierfür ist nicht in der Kostenstruktur des ÖPNV zu suchen.
      Die Diskussion um Stickoxidwerte ist nur ein Puzzleteil im Nachdenken über neue Mobilitätskonzepte. Frederic Rudolph fordert eine zukunftsweisende Verkehrspolitik, die die Bevölkerung mitgestaltet.

      Sachgebiete