Direkt zum Inhalt

Kraftfahrzeughaftung

Definition

bes. Haftung für die durch den Betrieb eines Kraftfahrzeuges (ausgenommen Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor) verursachten Schäden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Haftung seitens des Halters
    2. Haftung seitens des Führers
    3. Weitere Haftungsregelung

    Haftung seitens des Halters

    1. Der Halter des Kraftfahrzeuges unterliegt einer Gefährdungshaftung gemäß der §§ 7 ff. StVG: Wenn beim Betrieb des Kraftfahrzeugs ein Mensch getötet, verletzt oder eine Sache beschädigt wird, hat er dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Durch die Schadensrechtsreform auch Haftung für Insassen und auf Schmerzensgeld (§ 11 StVG).

    2. Höchstbeträge: a) bei einer oder mehreren verletzten oder getöteten Personen grundsätzlich bis zu einem Betrag von insgesamt 5 Mio. Euro; b) bei Sachbeschädigung bis zu 1 Mio. Euro (§ 12 StVG); c) höhere Höchstbeträge bei Unfällen bei der Beförderung gefährlicher Güter (§ 12a StVG); d) keine Hochstbeträge bei Unfällen mit gepanzerten Gleiskettenfahrzeugen (§12b StVG).

    3. Ausschluss der Haftung: allg., wenn der Unfall durch höhere Gewalt verursacht wird; bei Unfall unter Kraftfahrzeugen (§§ 7 II, 17 III StVG).

    Vgl. auch Ausschluss. Der Nachweis für diese Voraussetzungen obliegt dem Halter (aber: Beweis des ersten Anscheins).

    4. Sonderregelung für die Haftung bei Schwarzfahrt.

    5. Wird ein Schaden durch mehrere Kraftfahrzeuge verursacht, so hängt die Ersatzpflicht der Fahrzeughalter im Verhältnis zueinander und der Umfang des Ersatzes von den Umständen, v.a. davon ab, inwieweit der Schaden vorwiegend von dem einen oder anderen Teil verursacht ist (§ 17 I, II StVG).

    6. Bei Mitverschulden des Verletzten gilt Entsprechendes (§ 9 StVG).

    7. Verwirkung der Schadensersatzansprüche, wenn der Ersatzberechtigte nicht spätestens binnen zweier Monate, nachdem er von dem Schaden und der Person des Ersatzpflichtigen Kenntnis erhalten hat, dem Ersatzpflichtigen den Unfall anzeigt. Anzeige nicht erforderlich, wenn der Ersatzpflichtige anderweitig Kenntnis von dem Unfall erhalten hat (§ 15 StVG).

    8. Verjährung: gemäß §§ 14 StVG, 195 BGB (Verjährung).

    Haftung seitens des Führers

    Der Führer eines Kraftfahrzeuges haftet wie der Halter, kann sich aber entlasten, wenn er den Nachweis erbringt, dass der Schaden nicht durch sein Verschulden verursacht ist (§ 18 StVG).

    Weitere Haftungsregelung

    Bei Verschulden haften Halter oder Führer der Höhe nach unbegrenzt wegen unerlaubter Handlung (§§ 823 ff. BGB). Der Nachweis des Verschuldens obliegt hier dem Verletzten.

    Vgl. auch Beweis des ersten Anscheins.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Kraftfahrzeughaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kraftfahrzeughaftung-37471 node37471 Kraftfahrzeughaftung node38435 Mitverschulden node37471->node38435 node31970 Gefährdungshaftung node37471->node31970 node48890 Verjährung node37471->node48890 node50486 unerlaubte Handlung node37471->node50486 node32110 Haftung node32110->node31970 node35439 Grundurteil node35439->node38435 node51054 Verschulden node46003 Schadensersatz node38435->node51054 node38435->node46003 node33514 Gewalt node32096 höhere Gewalt node33514->node32096 node30120 Betriebsrisiko node32096->node37471 node32096->node30120 node42725 Produkthaftung node42725->node31970 node31970->node32096 node48890->node32096 node48890->node50486 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node48890->node30794 node33103 Eigentumsvorbehalt node48890->node33103 node44319 Sicherungsübereignung node48890->node44319 node35170 Geschäftsfähigkeit node48890->node35170 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node50486 node36584 Gewerbebetrieb node36584->node50486 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node50486->node31970 node50486->node46240 node45836 Obliegenheit node45836->node38435
      Mindmap Kraftfahrzeughaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kraftfahrzeughaftung-37471 node37471 Kraftfahrzeughaftung node48890 Verjährung node37471->node48890 node50486 unerlaubte Handlung node37471->node50486 node31970 Gefährdungshaftung node37471->node31970 node32096 höhere Gewalt node37471->node32096 node38435 Mitverschulden node37471->node38435

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com