Direkt zum Inhalt

Onlinebanking

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Erledigung von Bankgeschäften per Rechner von zu Hause aus. Ergänzend kann die Möglichkeit der Beauftragung per Telefax im Fall technischer Probleme gewährt werden. Zahlungsdienstleister bieten im Internet (oder über Onlinedienste) kostengünstige bis kostenfreie Kontoführung an. Erforderlich ist die Eröffnung eines Kontos. Die Legitimationsprüfung kann bei Bedarf auch die Deutsche Post AG oder mittels Videoidentifizierung vorgenommen werden.

    2. Offerierte Dienstleistungen: a) Ausführen von Daueraufträgen und Überweisungen (auch in das Ausland);
    b) Bestellung von Scheckvordrucken;
    c) Aushändigung einer Scheckkarte zur Bargeldversorgung bzw. zur Point-of-Sale-Zahlung etc.;
    d) Bestellung von Reiseschecks;
    e) Erteilung von Aufträgen für Geld- und Kapitalanlagen bzw. Darlehen;
    f) Einzug und Einlösung von Lastschriften.

    3. Bereitgestellte Informationen: Kontoauszug, Vermögenstatus, Preise für Dienstleistungen, Konditionen des Anlage- bzw. Kreditsektors, Anlageempfehlungen etc.

    4. Voraussetzungen: PC inkl. geeigneter Übertragungsinstrumente (Modem, ISDN-Karte, DSL-Modem [ISDN, DSL]), Onlinezugang zur Bank. Von der Bank zur Verfügung gestellt werden die persönlichen Identifikationsmittel (z.B. PIN) bzw. Legitimationsmedien für die Kontaktaufnahme; die Sicherung des Dialoges mit der Bank kann auch über das Homebanking Computer Interface (HBCI) Verfahren erfolgen.

    Vgl. auch Electronic Banking.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Onlinebanking Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/onlinebanking-43367 node43367 Onlinebanking node52290 DSL node43367->node52290 node41057 ISDN node43367->node41057 node32128 Homebanking Computer Interface ... node43367->node32128 node45411 Rechner node43367->node45411 node36995 Modem node43367->node36995 node37192 Internet node43367->node37192 node28366 Datenübertragungseinrichtung (DÜE) node52290->node41057 node52290->node37192 node39126 integriertes Service- und ... node39126->node41057 node38932 Integrated Services Digital ... node38932->node41057 node37748 Mehrfachkommunikation node37748->node41057 node30391 DATEX node30391->node41057 node32128->node36995 node31060 Analogrechner node31060->node36995 node29703 digitale Darstellung node27537 Datenverarbeitungssystem node45411->node27537 node36995->node28366 node36995->node29703 node53161 Internet-Telefonie node53161->node37192 node51941 Brand Community node51941->node37192 node49074 TCP/IP node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node37192 node37192->node49074 node50889 verteiltes Datenbanksystem node50889->node45411 node51035 Timesharing node51035->node45411 node42958 Rechnernetz node42958->node45411 node48687 Wireless Local Area ... node48687->node52290
      Mindmap Onlinebanking Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/onlinebanking-43367 node43367 Onlinebanking node45411 Rechner node43367->node45411 node37192 Internet node43367->node37192 node36995 Modem node43367->node36995 node41057 ISDN node43367->node41057 node52290 DSL node43367->node52290

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Erste Bank mit Sitz in Wien will ihre kürzlich umgestellte Onlinebanking-Plattform "George" auch im Ausland anbieten. 
      Einige Geldhäuser in Deutschland tüfteln aktuell an ihren digitalen Produkten. Wie die Apps der traditionellen Banken im Vergleich zur digitalen Konkurrenz abschneiden und was die Apps mittlerweile so können.
      Banken arbeiten stetig an der Sicherheit ihrer Services. Dennoch finden Betrüger immer neue Wege, um per Internet an das Geld ahnungsloser Bankkunden zu kommen. Neue Techniken und IT-Prozesse sollen ihnen künftig den Weg versperren.

      Sachgebiete