Direkt zum Inhalt

PIN

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Abk. für Personal Identification Number; nur einer oder wenigen Personen bekannter numerischer Code, mit dem diese sich gegenüber einer Maschine authentisieren kann/können. Mit einer PIN kann nur überprüft werden, ob der Teilnehmer den Code kennt, nicht aber, ob er zur Benutzung berechtigt ist.

    Häufige Anwendungen für PINs sind: die Authentifizierung an einem Geldausgabeautomaten, einem Kontoauszugsdrucker bzw. beim Internet Banking, die bargeldlose Bezahlung mit der Bankkarte und zugehöriger PIN und der Schutz von Mobiltelefonen vor unberechtigter Nutzung.

    Vgl. auch Homebanking.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap PIN Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pin-46897 node46897 PIN node36198 Homebanking node46897->node36198 node43367 Onlinebanking node46897->node43367 node32128 Homebanking Computer Interface ... node32128->node46897 node47428 XML node32128->node47428 node32913 Financial Transaction Services ... node32128->node32913 node32128->node36198 node32128->node43367 node33673 electronic cash-System node33673->node46897 node46867 Point of Sale ... node33673->node46867 node35149 ELV node33673->node35149 node42289 Scheckkarte node33175 Girocard (ec-Karte) node42289->node33175 node27318 Debitkarte node27318->node33673 node33175->node46897 node33175->node46867 node33175->node27318 node50374 Verschlüsselung node36198->node43367 node40010 Kryptographie node27703 Binärcode node30894 Code node30894->node46897 node30894->node50374 node30894->node40010 node30894->node27703 node29303 Dauerauftrag node29303->node36198 node28136 bargeldloser Zahlungsverkehr node28136->node36198 node27351 Bankautomation node27351->node36198
      Mindmap PIN Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pin-46897 node46897 PIN node36198 Homebanking node46897->node36198 node30894 Code node30894->node46897 node32128 Homebanking Computer Interface ... node32128->node46897 node33175 Girocard (ec-Karte) node33175->node46897 node33673 electronic cash-System node33673->node46897

      News SpringerProfessional.de

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      • Was der DSGVO den Schrecken nimmt

        DSGVO-Alarm über Deutschland: Überquellende digitale Postfächer. Schulen, Vereine, Blogger und kleine Unternehmen schließen ihre Webseiten. Manager und Vorstände fürchten säbelwetzende Abmahnanwälte. 

      • Wenn alte IT-Technik der Digitalisierung im Weg steht

        In vielen Unternehmen kommt oft Jahre alte Hard- und Software zum Einsatz, die so genannte Legacy. Für digitale Innovationen ist das eine große Hürde. Thomas Hellweg, Geschäftsführer DACH beim IT-Infrastruktur-Spezialisten Tmaxsoft, empfiehlt Unternehmen, notwendige Modernisierungen in sechs Schritten anzugehen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jochen Metzger
      Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
      Bundesbankdirektor, Leiter des Zentralbereichs Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme
      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Tobias Kollmann
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
      Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The Z-Pin interfacial bond properties play an important role in the structural performance of X-Cor® sandwich structures. This paper presents an experimental investigation on bond-slip behavior of Z-Pin interfaces using Z-Pin pull-out test. Based …
      The previous chapter dealt with determining optimal paths for droplets in order to realize experiments. As reviewed in Chap. 1 , droplets are moved by actuating the electrodes underneath the cells. Biochips with hundreds of cells, see, for example …
      The two previous chapters dealt with the routing problem and the pin assignment problem separately. Depending on the task at hand, it may be desirable to solve these problems in a combined manner. This combined problem is called pin-aware routing.

      Sachgebiete