Direkt zum Inhalt

Policy Mix

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Makroökonomik: Gleichzeitige Durchführung verschiedener Maßnahmen der Wirtschaftspolitik, z.B. kombinierter Einsatz von Geld- und Fiskalpolitik. So würde z.B. im Rahmen des IS-LM-Modells eine expansive Fiskalpolitik im Normalfall über eine Rechtsverschiebung der IS-Kurve nicht nur zu der erwünschten Erhöhung von Einkommen und Beschäftigung führen, sie wäre auch mit einer Erhöhung des Zinssatzes und einem daraus resultierenden Crowding-out-Effekt verbunden (Punkt A der Abbildung „Policy Mix”). Die Zinssteigerung ließe sich durch die Kombination mit einer expansiven Geldpolitik (Rechtsverschiebung der LM-Kurve) vermeiden (Punkt B).

    2. In der quantitativen Theorie der Wirtschaftspolitik wird gezeigt, dass ein Policy Mix von Instrumentvariablen erforderlich ist, um gleichzeitig mehrere Zielvariablen zu erreichen. Nach den von J. Tinbergen (1952) aufgestellten Bedingungen müssen zur Realisation einer beliebig vorgegebenen n-dimensionalen Zielkombination mind. ebenso viele wirtschaftspolitische Instrumente zur Verfügung stehen, wobei n dieser Instrumente in linear unabhängiger Weise auf die Zielvariablen einwirken müssen. Mithilfe der Methode der wirtschaftspolitischen Entscheidungsmodelle lässt sich der genaue Policy Mix bzw. Instrumenteneinsatz ermitteln. Allerdings setzt diese Methode der statischen Stuerbarkeit wirtschaftspolitischer Entscheidungsmodelle die genaue Kenntnis des quantitativen Zusammenhangs zwischen Instrument- und Zielvariablen voraus, was in der Realität aufgrund vielfältiger stochastischer Störungen nicht der Fall ist. Außerdem erfordert diese Konzeption eine diskretionäre anstelle einer regelgebundenen Wirtschaftspolititk. Auch die dahinter stehende Annahme der Feinsteuerung der Konjunktur durch den Staat ist stark kritisierbar.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Policy Mix Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/policy-mix-44890 node44890 Policy Mix node38805 IS-LM-Modell node44890->node38805 node38048 LM-Kurve node44890->node38048 node40827 IS-Kurve node44890->node40827 node38052 Keynesianismus node38805->node38052 node38805->node38048 node38805->node40827 node30666 Angebotsfunktion node30666->node38805 node29211 aggregierte Nachfragekurve node29211->node38805 node38048->node38052 node38048->node40827 node51440 Euler-Gleichung des Konsums node40827->node51440
      Mindmap Policy Mix Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/policy-mix-44890 node44890 Policy Mix node38805 IS-LM-Modell node44890->node38805 node38048 LM-Kurve node44890->node38048 node40827 IS-Kurve node44890->node40827

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete