Direkt zum Inhalt

Konsumquote

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff der Makroökonomik. Der Konsum (C) hängt von verschiedenen Einflussfaktoren ab; als primärer Einflussfaktor wird jedoch das Volkseinkommen (Y) angesehen (Konsumfunktion).

    1. Die durchschnittliche Konsumquote wird durch C/Y gegeben. Sie gibt den Teil des Einkommens an, der für Konsumzwecke verwendet wird.

    2. Die marginale Konsumquote wird aus der 1. Ableitung der Konsumfunktion nach dem Volkseinkommen, d.h. dC/dY entwickelt. Sie gibt an, um welchen Betrag der Konsum steigt, wenn das Volkseinkommen um einen infinitesimalen Betrag (näherungsweise eine Einheit) steigt. Ihr Wert liegt i.d.R. unter 1.

    Durchschnittliche Konsumquote und durchschnittliche Sparquote sowie marginale Konsumquote und marginale Sparquote ergänzen sich jeweils zu 1, wenn von der Hortung abgesehen wird (Multiplikator). In makroökonomischen Gütermarktmodellen, in denen die staatliche ökonomische Aktivität berücksichtigt wird, beziehen sich die durchschnittliche und marginale Konsumquote auf das verfügbare Einkommen Yv = Y - T = (1 - t) Y, wobei: Yv = verfügbares Einkommen, T = t · Y = Steuerzahlungen an den Staat mit 0 < t = Steuersatz < 1.

    Mindmap Konsumquote Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konsumquote-37467 node37467 Konsumquote node39042 Multiplikator node37467->node39042 node40778 Makroökonomik node37467->node40778 node38408 Konsumfunktion node37467->node38408 node41774 Lag node44205 Steuermultiplikator node35377 Haavelmo-Schneider-Theorem node44205->node35377 node35377->node37467 node42910 Prinzipal-Agent-Theorie node29678 autonome Größen node39320 Inflation node39320->node39042 node39042->node29678 node44543 Staatsausgabenmultiplikator node39042->node44543 node45873 Ratchet Effect node45873->node37467 node45873->node42910 node45873->node39320 node45873->node38408 node41093 Neoklassik node40778->node41093 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node40778->node47916 node38052 Keynesianismus node40778->node38052 node44543->node35377 node44543->node38408 node38408->node41774 node31465 Arbeit node31465->node40778 node38984 makroökonomische Totalmodelle geschlossener ... node38984->node35377
    Mindmap Konsumquote Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konsumquote-37467 node37467 Konsumquote node40778 Makroökonomik node37467->node40778 node38408 Konsumfunktion node37467->node38408 node39042 Multiplikator node37467->node39042 node45873 Ratchet Effect node45873->node37467 node35377 Haavelmo-Schneider-Theorem node35377->node37467

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete