Direkt zum Inhalt

Profitrate

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    zentraler Begriff der klassischen politischen Ökonomie. Die Profitrate entspricht der Verzinsung des eingesetzten Kapitals. Die Vertreter der ökonomischen Klassik gingen von einem Prozess des tendenziellen Ausgleichs der Profitraten zwischen den Sektoren hin zu einer einheitlichen gesamtwirtschaftlichen Profitrate aus, die sich durch Kapitalbewegungen von weniger rentablen hin zu rentableren Wirtschaftssektoren ergibt.

    Bei Karl Marx spielte die Profitrate eine besondere Rolle. Marx definierte die Profitrate als das Verhältnis von Profit zur Summe aus eingesetztem konstanten Kapital und variablen Kapital. Die durch den technischen Fortschritt bedingte Zunahme der organischen Zusammensetzung des Kapitals führt nach Marx zu einem tendenziellen Fall der Profitrate, woraus die zwangsläufige zeitliche Begrenztheit des Kapitalismus abgeleitet wird (Krisentheorie). Während der Begriff "profit rate" im angelsächischen Sprachraum weitgehend üblich ist, wird nicht zuletzt aus Gründen der Abgrenzung gegenüber der Marx'schen Theorie im deutschen Sprachgebrauch der Begriff Gewinnrate, Kapitalrentabilität oder -verzinsung bevorzugt.

    Vgl. auch Gewinnrate, Wachstumstheorie.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Profitrate"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Profitrate Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/profitrate-42015 node42015 Profitrate node36973 Krisentheorie node42015->node36973 node37009 Kapitalismus node42015->node37009 node49032 Wachstumstheorie node42015->node49032 node32920 Humankapital node50288 Verteilungstheorie node32920->node50288 node50911 Wirtschaftsordnung node37627 Marxismus-Leninismus node36842 Imperialismus node36842->node42015 node36842->node50911 node36842->node37627 node36842->node37009 node32426 historischer Materialismus node36842->node32426 node31876 Depression node41881 Monetarismus node38767 Konjunkturphasen node36973->node31876 node36973->node41881 node36973->node38767 node36973->node37009 node31807 Cobb-Douglas-Funktion node36150 gerechte Einkommensverteilung node36150->node50288 node28886 Distribution node28886->node50288 node38124 Marktwirtschaft node37009->node38124 node46338 Sozialismus node37009->node46338 node50288->node42015 node50288->node31807 node33250 Entwicklungsländer node33250->node49032 node43599 struktureller Wandel node43599->node49032 node28649 Arbeitsteilung node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node49032->node28649 node49032->node27867 node30874 Bolschewismus node30874->node37009 node39031 Kommunismus node39031->node37009
    Mindmap Profitrate Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/profitrate-42015 node42015 Profitrate node37009 Kapitalismus node42015->node37009 node49032 Wachstumstheorie node42015->node49032 node36973 Krisentheorie node42015->node36973 node50288 Verteilungstheorie node50288->node42015 node36842 Imperialismus node36842->node42015

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete