Direkt zum Inhalt

Prozessstrahl

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Summe aller effizienten Faktoreinsatzmengenkombinationen in einem Produktionsprozess. Bei limitationalen Produktionsfaktoren (limitationale Faktoreinsatzmengen) ist der Prozessstrahl technisch vorgegeben, da Erhöhungen der Einsatzmengen eines Faktors bei Konstanz des anderen Faktors keinen zusätzlichen Ertrag bringen. Bei substitutionalen Produktionsfaktoren lässt er sich durch Berechnung der Minimalkostenkombinationen für unterschiedliche Prozessniveaus ermitteln. Wenn die effizienten Faktoreinsatzkombinationen nicht alle das gleiche Faktoreneinsatzverhältnis aufweisen, ist der Verlauf (Expansionspfad) gekrümmt oder geknickt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Prozessstrahl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/prozessstrahl-45329 node45329 Prozessstrahl node34461 Expansionspfad node45329->node34461 node40708 Minimalkostenkombination node45329->node40708 node49576 substitutionale Produktionsfaktoren node45329->node49576 node45377 Produktionsprozess node45329->node45377 node32667 Ertrag node45329->node32667 node40475 limitationale Einsatzfaktoren node45329->node40475 node36254 Einnahmen node46967 Substitutionselastizität node46967->node40708 node34461->node40708 node48143 Wirtschaftlichkeitsprinzip node34979 Ertragsgesetz node34979->node49576 node40708->node48143 node44998 Output node49576->node40708 node49576->node44998 node45598 Produktionsfaktoren node49576->node45598 node37972 Miet- und Pachtzinsen node37972->node32667 node27870 außerordentliche Erträge node29040 allgemeines Gleichgewicht node45377->node29040 node32667->node36254 node32667->node27870 node49849 Substitution node27958 Ausbringung node40953 Limitationalität node40475->node49849 node40475->node45598 node40475->node27958 node40475->node40953 node46454 Qualitätskosten node46454->node45377 node50999 Technologietransfer node50999->node45377 node38655 Normung node38655->node45377 node45953 ökonomisches Prinzip node45953->node40708
      Mindmap Prozessstrahl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/prozessstrahl-45329 node45329 Prozessstrahl node45377 Produktionsprozess node45329->node45377 node40475 limitationale Einsatzfaktoren node45329->node40475 node32667 Ertrag node45329->node32667 node49576 substitutionale Produktionsfaktoren node45329->node49576 node40708 Minimalkostenkombination node45329->node40708

      News SpringerProfessional.de

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      • Mittelstand tut sich mit Kreditfinanzierung schwer

        Fast 15 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) haben laut einer aktuellen Studie keine ausreichenden Mittel zur Finanzierung nötiger betrieblicher Investitionen. Ähnlich sieht das Bild in Großbritannien und noch schlechter in Frankreich aus.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Marion Steven
      Ruhr-Universität Bochum,
      Lehrstuhl für Produktionswirtschaft,
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
      Lehrstuhlinhaberin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Für die allokationstheoretischen Überlegungen ist das Wirtschaftlichkeitsprinzip bzw. das strenge Effizienzprinzip relevant, d.h. während sich bisher im Rahmen der Produktionstheorie die Frage stellte, ob eine gegebene Outputmenge auch mit einer …
      Substitutionale Produktionsfunktionen werden im folgenden nur für den Fall peripher substitutionaler Beziehungen zwischen den Inputvariablen untersucht. Diese Klasse von Produktionsfunktionen wird häufig auch als Ertragsgesetz bezeichnet. Für das …

      Sachgebiete