Direkt zum Inhalt

Rotationsvertretersystem

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Form der Organisation des Außendiensts im Direktvertrieb, bei der den Mitarbeitern in bestimmten zeitlichen Abständen andere Verkaufsbezirke zugewiesen werden. Ziel der Rotation ist, die Verkaufsaktivitäten dynamisch zu halten. Damit verbunden ist aber eine nur sehr lose Bindung zwischen Kunden und Verkäufer mit entsprechenden negativen Auswirkungen auf die Kundenbindung.

    Vgl. auch Platzvertretersystem.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Rotationsvertretersystem"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Rotationsvertretersystem Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rotationsvertretersystem-44276 node44276 Rotationsvertretersystem node40069 Kundenbindung node44276->node40069 node42363 Platzvertretersystem node44276->node42363 node30809 Customer Relationship Management ... node30809->node40069 node39738 Kundenzufriedenheit node39738->node40069 node53509 Customer Touch Point node53509->node40069 node52681 Markenmanagement node52681->node40069 node42363->node40069
    Mindmap Rotationsvertretersystem Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rotationsvertretersystem-44276 node44276 Rotationsvertretersystem node40069 Kundenbindung node44276->node40069 node42363 Platzvertretersystem node44276->node42363

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete