Direkt zum Inhalt

Speicherhierarchie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: funktionale Zusammenfassung von Datenspeichern (Daten, Speicher) mit unterschiedlichen Zugriffszeiten. Die Speicherhierarchie stellt sich als ein einheitlicher Arbeitsspeicher dar, obgleich sie aus verschiedenen Speichern unterschiedlichen Typs und Größe gebildet wird.

    2. Zweck des Konzepts der Speicherhierarchie ist die Beschleunigung des Datendurchsatzes mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand durch Anpassung der Zugriffszeit zu den gespeicherten Daten an die Operationsgeschwindigkeit des Zentralprozessors.

    3. Funktionsweise: Zwischen das schnelle Rechenwerk des Zentralprozessors und den (im Vergleich dazu) langsamen Arbeitsspeicher wird ein Pufferspeicher (Cache) geschaltet, dessen Zugriffszeit etwa der Ausführungszeit eines elementaren Verarbeitungsschrittes im Rechenwerk entspricht. Der Pufferspeicher hält nur die unmittelbar zur Verarbeitung anstehenden Daten für den schnellen Zugriff durch das Rechenwerk bereit. Das Rechenwerk verkehrt fast ausschließlich mit dem Pufferspeicher. Moderne Computer arbeiten mit dieser zweistufigen Speicherhierarchie oder unter Einbeziehung des virtuellen Speichers mit dreistufiger Speicherhierarchie. Die Daten sind der erwarteten Zugriffshäufigkeit entsprechend auf die unterschiedlichen Speicher verteilt.

    Mindmap Speicherhierarchie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/speicherhierarchie-42662 node42662 Speicherhierarchie node47224 virtueller Speicher node42662->node47224 node49608 Zentralprozessor node42662->node49608 node30019 Arbeitsspeicher node42662->node30019 node30636 Daten node42662->node30636 node30206 Computer node42662->node30206 node35160 Effizienz node35160->node30019 node28581 Datenverarbeitung node30823 Betriebssystem (BS) node47224->node28581 node47224->node30823 node47224->node30636 node42983 Programmierung node47224->node42983 node47245 Zentraleinheit node49608->node47245 node49608->node30206 node40151 Mehrprogrammbetrieb node40151->node49608 node40151->node30019 node49996 Zentralspeicher node49996->node49608 node43166 Programm node30019->node49996 node30019->node43166 node46460 Performance node46460->node30206 node28043 Datenschutz node28043->node30206 node54160 Kryptowährung node54160->node30206 node37192 Internet node37192->node30206 node54101 Big Data node54101->node30636 node54080 Wirtschaft node54080->node30636 node54032 Industrie 4.0 node54032->node30636 node49361 Supply Chain Management ... node49361->node30636
    Mindmap Speicherhierarchie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/speicherhierarchie-42662 node42662 Speicherhierarchie node30636 Daten node42662->node30636 node30206 Computer node42662->node30206 node30019 Arbeitsspeicher node42662->node30019 node49608 Zentralprozessor node42662->node49608 node47224 virtueller Speicher node42662->node47224

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete