Direkt zum Inhalt

Verbraucherzentrale

Definition

Verbraucherzentralen verstehen sich in Deutschland als Beratungs- und Informationsstellen für den Verbraucherschutz. In Österreich und in der Schweiz existieren entsprechende Einrichtungen; dort spricht man von Konsumenteninformation bzw. Konsumentenschutz.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Allgemein: Verbraucherzentralen bieten Beratung und Informationen zu Fragen des Verbraucherschutzes, helfen bei rechtlichen Problemen und vertreten die Interessen der Kunden und Konsumenten. Sie sind nach eigener Aussage unabhängig, überwiegend öffentlich finanziert und gemeinnützig.

    2. Verbreitung: In jedem Bundesland existiert eine Verbraucherzentrale, die im Interesse der Verbraucher agiert. Diese wenden sich an eine der bundesweit rund 200 Beratungsstellen, i.d.R. in dem Bundesland, in dem sie wohnen. Die Dachorganisation "Verbraucherzentrale Bundesverband" vertritt die Interessen der Verbraucher gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf Bundesebene. In Österreich und in der Schweiz existieren Einrichtungen, die sich für die Konsumenteninformation bzw. den Konsumentenschutz engagieren.

    3. Ziele und Aufgaben: Die Verbraucherzentralen wollen hinsichtlich des Konsums der Verbraucher informieren, beraten und unterstützen, einen Überblick über das womöglich unübersichtliche Angebot geben und Einsicht in komplexe Marktbedingungen vermitteln. Im Fokus stehen Gesundheits- oder Umweltaspekte und allgemein, wenn auch eher implizit, Fragen der Wirtschaftsethik; so sind falsche Versprechen aus Gewinnspielen ebenso im Visier wie die neuesten Wunderdiäten. Eine Rolle spielt dabei nicht nur die Produzentenethik im weitesten Sinne, sondern auch die Konsumentenethik, insofern der Konsument gegenüber sich selbst, der Umwelt und in Bezug auf Unternehmen eine Verantwortung tragen soll, die Aufklärung und Mündigkeit entspringt.

    Mindmap Verbraucherzentrale Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verbraucherzentrale-53533 node53533 Verbraucherzentrale node37108 Kunde node53533->node37108 node35084 Gesellschaft node53533->node35084 node48087 Unternehmen node53533->node48087 node40528 Information node53533->node40528 node48644 Wirtschaftsethik node53533->node48644 node36167 Economies of Scale node38741 Key Account Management node54248 Chatbot node54248->node37108 node37108->node38741 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node35084 node46858 stille Gesellschaft node46858->node35084 node45573 Personengesellschaft node45573->node35084 node54032 Industrie 4.0 node54032->node40528 node39592 Kommunikationspolitik node39592->node40528 node45598 Produktionsfaktoren node48087->node45598 node40528->node36167 node51589 Corporate Social Responsibility node34332 Ethik node48644->node51589 node48644->node34332 node54080 Wirtschaft node54080->node48087 node54080->node48644 node52604 Personalentwicklung node52604->node48087 node54195 Digitalisierung node54195->node37108 node54195->node35084 node54195->node48087 node54195->node40528 node54195->node48644 node53526 Whistleblowing node53526->node37108
    Mindmap Verbraucherzentrale Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verbraucherzentrale-53533 node53533 Verbraucherzentrale node48087 Unternehmen node53533->node48087 node48644 Wirtschaftsethik node53533->node48644 node40528 Information node53533->node40528 node35084 Gesellschaft node53533->node35084 node37108 Kunde node53533->node37108

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete