Direkt zum Inhalt

Völkerrecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    die zwischen den souveränen Staaten kraft Gewohnheits- oder Vertragsrecht bestehenden Rechtssätze, durch die ihre gegenseitigen Rechte und Pflichten in Friedens- und Kriegszeiten geregelt werden. Nach Art. 25 GG sind die allg. Regeln des Völkerrechts Bestandteil des Bundesrechts. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes; bestehen hierüber in einem Rechtsstreit Zweifel, so hat das Gericht die Entscheidung des BVerfG einzuholen (Art. 100 II GG).

    Mindmap Völkerrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/voelkerrecht-49445 node49445 Völkerrecht node51997 Öffentliches Recht node51997->node49445 node28071 Arbeitsrecht node51997->node28071 node43470 Steuerrecht node51997->node43470 node29740 Bürgerliches Recht node51997->node29740 node42443 Privatrecht node51997->node42443 node47409 supranationales Recht node47409->node49445 node47409->node43470 node35709 Freihandelszone node47409->node35709 node47067 Zollunion node47409->node47067 node51572 Mehrwertsteuersystemrichtlinie node47409->node51572
    Mindmap Völkerrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/voelkerrecht-49445 node49445 Völkerrecht node51997 Öffentliches Recht node51997->node49445 node47409 supranationales Recht node47409->node49445

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com