Direkt zum Inhalt

Adjudikation

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Allgemeines: Form der vertraglich vereinbarten außergerichtlichen Streitbeilegung v.a. in Bauprojekten. Die Streitparteien vereinbaren, dass die Feststellungen eines kurzfristig beauf­tragten Gutachters zunächst verbindlich sein sollen. Dadurch wird eine spätere gerichtliche oder schiedsgerichtliche Überprüfung und Lösung des Streitfalls ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Ein Vorteil ist die Schnelligkeit der Streitbeilegung, weswegen sie gerne angewendet wird, wenn die Parteien wegen eines laufenden Bauprojekts eine schnelle und von ihnen zu respektierende Entscheidung benötigen, damit der Fortgang des Projekts nicht behindert wird, sie sich aber der in diesem Schnellverfahren getroffenen Ent­scheidung nicht endgültig unterwerfen wollen.

    2. Kritik: Kritische Stimmen bemängeln, dass eine gesetzliche Verankerung (z.B. in der ZPO) nicht vorliegt und somit die Akzeptanz und die Vollstreckbarkeit gefährdet sind. Darüber hinaus werde der Kostenvorteil durch die Möglichkeit eines anschließenden Schlichtungsverfahrens oder Klageverfahrens geschmälert.

    3. Rechtspolitische Diskussion: Der 4. Deutsche Baurechtstag hat 2012 dem Gesetzgeber empfohlen, ein gesetzlich geregeltes Eilverfahren für die Vermeidung, bzw. die Beilegung von Streitigkeiten über die Anordnung und Bezahlung von Nachtragsleistungen einzuführen. Die Arbeitsgruppe Bauvertragsrecht des BMJ erklärte in ihrem Abschlussbericht vom 18.6.2013, sie sehe ein vertraglich vereinbartes Adjudikationsverfahren als denkbare Alternative an.

    4. Musterklauseln: Die Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e. V. (DIS) bietet Musterklauseln für Adjudikations- und Schiedsvereinbarungen an; vgl. Klage, Mediation, Schiedsgericht, Schiedsgutachter, Verhandlung, außergerichtliche Streitbeilegung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Adjudikation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/adjudikation-54131 node54131 Adjudikation node39811 Mediation node54131->node39811 node37148 Klage node54131->node37148 node30830 außergerichtliche Streitbeilegung node54131->node30830 node54134 Deutsche Institution für ... node54131->node54134 node46619 Schiedsgericht node54131->node46619 node54130 Verhandlung node54131->node54130 node41852 Leistungsklage node44493 Schiedsgerichtsverfahren node46553 Streitbeilegung node46553->node39811 node37167 Kommunikation node39811->node37167 node39811->node46619 node54135 Expertenvotum node54135->node39811 node54135->node37148 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node37148 node37148->node41852 node30830->node46619 node30830->node54130 node45842 ordentliche Gerichtsbarkeit node30830->node45842 node27400 Amtsgericht node30830->node27400 node32297 ICC node38450 Industrie- und Handelskammer ... node54134->node39811 node54134->node30830 node54134->node32297 node54134->node38450 node54134->node46619 node46619->node44493 node41560 internationale Schiedsklauseln node41560->node46619
      Mindmap Adjudikation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/adjudikation-54131 node54131 Adjudikation node30830 außergerichtliche Streitbeilegung node54131->node30830 node54134 Deutsche Institution für ... node54131->node54134 node37148 Klage node54131->node37148 node39811 Mediation node54131->node39811 node46619 Schiedsgericht node54131->node46619

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren der Adjudikation ist laut einer aktuellen Studie ein geeignetes Verfahren, um Verzögerungen oder Baustillstände abzuwenden und so finanzielle Schäden zu vermeiden.
      Konfliktbegleitung und Konfliktlösung im Planen und Bauen außerhalb der Gerichte ist erfolgreich und notwendig. Das Buch zeigt die Voraussetzungen und Wirkungsweise der Mediation anhand vieler Praxisbeispiele aus dem öffentlichen und privaten …
      Die Nachkriegsgeschichte der westeuropäischen Industriegesellschaften war – jedenfalls bis zum Ende der beispiellos langen Prosperitätsperiode, das Mitte der 70er Jahre eintrat – sozialstrukturell dadurch gekennzeichnet, dass das Ausmaß der …

      Sachgebiete