Direkt zum Inhalt

Arbeitsorientierte Einzelwirtschaftslehre (AOEWL)

Definition

Bezeichnung für ein Alternativprogramm der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Die Arbeitsorientierte Einzelwirtschaftslehre wurde 1974 von einer Projektgruppe des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts des Deutschen Gewerkschaftsbundes (WSI) entwickelt gegen die herrschende, als „kapitalorientiert” angeprangerte Lehre.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Bezeichnung für ein Alternativprogramm der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Die Arbeitsorientierte Einzelwirtschaftslehre wurde 1974 von einer Projektgruppe des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts des Deutschen Gewerkschaftsbundes (WSI) entwickelt gegen die herrschende, als „kapitalorientiert” angeprangerte Lehre.

    2. Abgezielt wird auf die Durchsetzung von Interessen der abhängig Beschäftigten (in diesem Sinn „arbeitsorientiert”). Mit dem Begriff „Einzelwirtschaftslehre” sollen zwei terminologische Abgrenzungen vollzogen werden: a) Zur Volkswirtschaftslehre als Lehre von den gesamtwirtschaftlichen Institutionen, b) zur herkömmlichen Betriebswirtschaftslehre.

    3. Konzeptionell erfolgt Gegenüberstellung von einer „kapitalorientierten” und einer „emanzipatorischen Rationalität”; letztere soll auch qualitative Faktoren (z.B. im Rahmen der Arbeitsgestaltung) zu berücksichtigen erlauben.

    4. Beurteilung: Inhaltliche Schwächen des Ansatzes und die damit verbundenen weit reichenden ordnungspolitischen Vorstellungen (Steuerung von Produktion und Verteilung) haben zahlreiche kritische Kommentare ausgelöst.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Arbeitsorientierte Einzelwirtschaftslehre (AOEWL) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsorientierte-einzelwirtschaftslehre-aoewl-30229 node30229 Arbeitsorientierte Einzelwirtschaftslehre (AOEWL) node29219 Betriebswirtschaftslehre (BWL) node30229->node29219 node54080 Wirtschaft node54080->node29219 node51990 internes Rechnungswesen node51990->node29219 node51985 Externes Rechnungswesen node51985->node29219 node51971 Organisation node51971->node29219 node35695 faktortheoretischer Ansatz node35695->node30229 node35695->node29219 node33549 Elementarfaktoren node35695->node33549 node46854 Operations Research (OR) node35695->node46854 node49835 systemorientierte Betriebswirtschaftslehre node35695->node49835 node29505 AOEWL node29505->node30229 node32033 Einzelwirtschaftslehre node32033->node30229 node43491 Privatwirtschaftslehre node32033->node43491
      Mindmap Arbeitsorientierte Einzelwirtschaftslehre (AOEWL) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsorientierte-einzelwirtschaftslehre-aoewl-30229 node30229 Arbeitsorientierte Einzelwirtschaftslehre (AOEWL) node29219 Betriebswirtschaftslehre (BWL) node30229->node29219 node35695 faktortheoretischer Ansatz node35695->node30229 node29505 AOEWL node29505->node30229 node32033 Einzelwirtschaftslehre node32033->node30229

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete