Direkt zum Inhalt

Einfirmenvertreter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Typus des Handelsvertreters in der Versicherungsbranche oder im Bereich der Finanzanlagenvermittlung. Versicherungsvertreter oder Finanzanlagenvermittler, der nach den Regelungen im Vertretervertrag die Vermittlungstätigkeit ausschließlich für ein Unternehmen (Produktgeber) bzw. nur für die Unternehmen eines Versicherungskonzerns ausüben darf und dem ansonsten vertraglich untersagt oder nach dem Umfang der verlangten Tätigkeit unmöglich ist, für jegliche andere Unternehmen – auch solche eines anderen Wirtschaftszweigs – tätig zu werden. Der Einfirmenvertreter wird in § 92a HGB erwähnt. Er ist zugleich stets auch Ausschließlichkeitsvertreter. Umgekehrt reicht ein bloßes Konkurrenzverbot, das den Ausschließlichkeitsvertreter (i.e.S.) kennzeichnet, nicht aus, um zugleich Einfirmenvertreter zu sein.

    2. Merkmale: Die Bindung als Einfirmenvertreter etwa an ein Versicherungsunternehmen bzw. einen Versicherungskonzern führt nach der Auffassung des Gesetzgebers nicht zu einer arbeitnehmertypischen persönlichen Abhängigkeit des selbstständigen Vertreters und begründet mithin kein Arbeitsverhältnis. Allerdings kann das Bundesministerium der Justiz für die Einfirmenvertreter, die per Definition einem Konkurrenzverbot unterliegen und daher wirtschaftlich von „ihrem“ Versicherungsunternehmen bzw. -konzern stark abhängig sind, bei entsprechendem Bedarf durch Rechtsverordnung Mindesteinkommen festlegen (vgl. § 92a HGB). Dies wurde bisher allerdings nicht für nötig erachtet.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Einfirmenvertreter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einfirmenvertreter-52459 node52459 Einfirmenvertreter node36101 Handelsvertreter node52459->node36101 node48845 Versicherungsvertreter node52459->node48845 node44478 Reverse-Charge-Verfahren node36101->node44478 node36831 Handlungsvollmacht node36101->node36831 node41748 Kommissionsgeschäft node36101->node41748 node30077 Aufwendungen node30077->node36101 node40805 Kaufmann node48845->node40805 node48993 Versicherungsmakler node48845->node48993 node30451 Courtage node30451->node48845
      Mindmap Einfirmenvertreter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einfirmenvertreter-52459 node52459 Einfirmenvertreter node36101 Handelsvertreter node52459->node36101 node48845 Versicherungsvertreter node52459->node48845

      News SpringerProfessional.de

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete