Direkt zum Inhalt

ERP-Programme

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Maßnahmen zur Wirtschaftsförderung, die aus Mitteln des ERP-Sondervermögens finanziert werden. Vornehmlich eingesetzt als Instrument der regionalen Strukturpolitik (Regionalpolitik), der Existenzgründungsförderung, zur Förderung von Umweltschutzinvestitionen sowie der Exportförderung (öffentlich unterstützte Exportkredite). Für die verschiedenen Förderzwecke werden jährlich haushaltsmäßig bestimmte Mittelansätze veranschlagt, die in Form von Darlehen ausgereicht werden.

    Vgl. auch ERP-Kredite.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap ERP-Programme Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erp-programme-33638 node33638 ERP-Programme node45314 öffentlich unterstützte Exportkredite node33638->node45314 node32352 Exportförderung node33638->node32352 node35415 Existenzgründungsförderung node33638->node35415 node48506 Wirtschaftsförderung node33638->node48506 node42019 Regionalpolitik node33638->node42019 node33607 ERP-Sondervermögen node33638->node33607 node43134 regionale Disparitäten node45314->node32352 node42873 Rohstoffkartell node28854 Außenhandelsmonopol node32352->node42873 node32352->node28854 node40734 Kreditanstalt für Wiederaufbau ... node50242 Unternehmerkredit node49838 Unternehmerkapital node35415->node40734 node35415->node50242 node35415->node49838 node35415->node48506 node35538 EU-Regionalpolitik node35538->node42019 node41961 Strukturerhaltungspolitik node41961->node42019 node39624 Innovation node34748 Globalsteuerung node48506->node34748 node42019->node43134 node42019->node39624 node33759 Fondswirtschaft node33759->node33607 node32375 ERP node32375->node33607 node46461 Sondervermögen des Bundes node33607->node46461 node27997 Beihilfe node27997->node48506 node27350 Beihilfehöchstsätze node27350->node48506 node34145 Förderung der Wirtschaft node34145->node48506 node44940 öffentliche Kreditgewährung node44940->node32352
      Mindmap ERP-Programme Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erp-programme-33638 node33638 ERP-Programme node48506 Wirtschaftsförderung node33638->node48506 node33607 ERP-Sondervermögen node33638->node33607 node42019 Regionalpolitik node33638->node42019 node35415 Existenzgründungsförderung node33638->node35415 node32352 Exportförderung node33638->node32352

      News SpringerProfessional.de

      • Maschinen-Export in die USA boomt

        Die Ausfuhren der deutschen Maschinenbau-Industrie bleiben auf Wachstumskurs – besonders in Richtung USA und China. In den ersten vier Monaten dieses Jahres stiegen die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um nominal 4,4 Prozent auf 56,1 Milliarden Euro.

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Henning Klodt
      Institut für Weltwirtschaft
      Leiter des Zentrums Wirtschaftspolitik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The Laboratory of the Neuropsychology and Cognitive Neurosciences Research Center (CINPSI Neurocog), located in the “Technological Park” building of the Catholic University of Maule (Universidad Católica del Maule, UCM) campus in Talca, Chile, has …
      For the past recent years, Industry 4.0 (I40) also known as smart manufacturing, together with advanced manufacturing techniques, has been introduced in the industrial manufacturing sector to improve and stabilize processes. Nevertheless …
      Die Digitalisierung ist ein absolutes Trendthema unserer Gesellschaft. Unter dem Begriff digitale Transformation versteht man die durchgängige Vernetzung aller Wirtschaftsbereiche sowie die Anpassung der Akteure an die neuen Gegebenheiten der …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete