Direkt zum Inhalt

Kapitalbeteiligungsgesellschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Gesellschaft, die bes. kleinen und mittleren Unternehmen (nichtemissionsfähige) Kapitalbeteiligungen anbietet; diesen wird dadurch mittelbar der Kapitalmarkt zugängig.

    1. Häufig als Selbsthilfeeinrichtungen der Wirtschaft organisiert (ohne Gewinnausschüttung), die überwiegend im gemeinschaftlichen Besitz von Kreditinstituten sind und Aufgaben der Wirtschaftsförderung erfüllen. In diesem Fall können sie sich aus öffentlichen Mitteln günstig refinanzieren (ERP-Programme). Üblich sind Laufzeiten der Kapitalbeteiligungen (stille Beteiligung) zwischen zehn und 15 Jahren. Es wird ein Beteiligungsentgelt erhoben, die Beteiligung wird nach Ablauf aber zum Nennwert an das Unternehmen verkauft.

    2. Rein kommerzielle Kapitalbeteiligungsgesellschaften sind überwiegend Tochterunternehmen großer Banken und kaufen und verkaufen Unternehmensbeteiligungen in Gewinnabsicht.

    Vgl. Venture-Capital-Gesellschaft, Venture-Capital.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kapitalbeteiligungsgesellschaft"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kapitalbeteiligungsgesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapitalbeteiligungsgesellschaft-38726 node38726 Kapitalbeteiligungsgesellschaft node33638 ERP-Programme node38726->node33638 node39139 Kapitalbeteiligung node38726->node39139 node49706 Venture-Capital node38726->node49706 node48506 Wirtschaftsförderung node38726->node48506 node37289 Marktversagen node32352 Exportförderung node36641 ERP-Kredite node33638->node32352 node33638->node36641 node33638->node48506 node32714 Erfolgsbeteiligung node31202 Belegschaftsaktien node31202->node39139 node38030 Mitbestimmung node38030->node39139 node37135 Joint Venture node37135->node39139 node39139->node32714 node29753 Deregulierung node46038 Regulierung node41684 IPO node49706->node41684 node51333 Venture-Capital-Gesellschaft node49706->node51333 node32920 Humankapital node49706->node32920 node39955 Infrastruktur node48506->node37289 node48506->node29753 node48506->node46038 node48506->node39955 node48497 Verlust node44896 Risiko node34982 Eigenkapital node51333->node38726 node51333->node48497 node51333->node44896 node51333->node34982 node42136 Start-up-Unternehmen node42136->node49706
    Mindmap Kapitalbeteiligungsgesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapitalbeteiligungsgesellschaft-38726 node38726 Kapitalbeteiligungsgesellschaft node49706 Venture-Capital node38726->node49706 node51333 Venture-Capital-Gesellschaft node38726->node51333 node48506 Wirtschaftsförderung node38726->node48506 node39139 Kapitalbeteiligung node38726->node39139 node33638 ERP-Programme node38726->node33638

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete