Direkt zum Inhalt

Belegschaftsaktien

Definition

Aktien, die die Arbeitnehmer einer AG selbst halten. Die Ausgabe von Belegschaftsaktien wird als Maßnahme zur Vermögensbildung von Arbeitnehmern steuerlich bes. gefördert.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Begriff
    2. Rechtliche Behandlung
    3. Steuerliche Behandlung

    Mitarbeiterkapitalbeteiligung; Arbeitnehmeraktien.

    Begriff

    Aktien, durch die die Belegschaft am Grundkapital der arbeitgebenden Unternehmung (Arbeitgeber) beteiligt ist. Ausgabe von Belegschaftsaktien, um die Vermögensbildung der Arbeitnehmer zu fördern. Der Erwerb von Belegschaftsaktien wird oft durch den Arbeitgeber animiert bzw. auch erleichtert, z.B. durch Stundung des marktüblichen Kaufpreises, Umwandlung eines Gewinnanteils in Belegschaftsaktien, unentgeltliche Überlassung der Belegschaftsaktien

    Vorteile:
    (1) Für die Unternehmung: Stärkung der Arbeitnehmerinteressen an den Unternehmenszielen, erhöhte Identifikation mit dem Unternehmen;
    (2) für den Arbeitnehmer: Erfolgsbeteiligung und Kapitalbeteiligung am Unternehmen, Reservenbildung.

    Nachteile:
    (1) Für das Unternehmen: bei schlechter Ertragslage Störungen des Betriebsklimas;
    (2) für den Arbeitnehmer: Risikoerhöhung in Krisenzeiten.

    Rechtliche Behandlung

    1. Nach § 71 AktG darf eine Aktiengesellschaft eigene Aktien bis zur Höhe von 10 Prozent des Grundkapitals erwerben, u.a. zu dem Zweck, sie den Arbeitnehmern der Gesellschaft zum Erwerb anzubieten.

    2. Belegschaftsaktien können auch im Weg der bedingten Kapitalerhöhung geschaffen werden durch Gewährung von Bezugsrechten an Arbeitnehmer der AG (§ 192 AktG).

    3. Ausgabe von Belegschaftsaktien durch genehmigtes Kapital (§§ 202 IV, 204 III AktG) möglich.

    Steuerliche Behandlung

    Werden Belegschaftsaktien ausgegeben und wird dabei den Arbeitnehmern ein Vorzugskurs eingeräumt, so ist der für den Kauf eingeräumte Preisvorteil Arbeitslohn, weil die Preisverbilligung einen geldwerten Vorteil darstellt, der dem Arbeitnehmer aufgrund des Arbeitsverhältnisses zufließt. Nach der Regelung des § 3 Nr. 39 EStG können die geldwerten Vorteile aus der unentgeltlichen oder verbilligten Überlassung von bestimmten Vermögensbeteiligungen nach dem Fünften Vermögensbildungsgesetz bis zu einer Höhe von 360 Euro (Freibetrag, nicht nur Freigrenze) steuerfrei bleiben, soweit der Vorteil freiwillig vom Arbeitgeber zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt wird.

    Vgl. auch Mitarbeiterkapitalbeteiligung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Belegschaftsaktien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/belegschaftsaktien-31202 node31202 Belegschaftsaktien node39612 Kapitalerhöhung node31202->node39612 node27806 Bezugsrecht node31202->node27806 node29883 Arbeitnehmer node31202->node29883 node31763 Aktie node31202->node31763 node36007 Grundkapital node36007->node31202 node34982 Eigenkapital node36007->node34982 node35869 gezeichnetes Kapital node36007->node35869 node38793 Nennwert node36007->node38793 node46236 Selbstfinanzierung node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node36671->node39612 node39612->node46236 node39612->node34982 node27288 Agio node39612->node27288 node29075 Anfechtung node29075->node36007 node44225 qualifizierte Mehrheit node49467 Wandelschuldverschreibung node27806->node36007 node27806->node44225 node27806->node49467 node48578 Urheberrecht node29883->node48578 node31594 Angestellter node29883->node31594 node38991 Kapitalgesellschaften node38991->node31763 node31382 Disagio node27889 Aktiengesellschaft (AG) node31763->node27806 node31763->node38793 node31763->node31382 node31763->node27889 node31617 Aufsichtsrat node31617->node29883 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node29883
      Mindmap Belegschaftsaktien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/belegschaftsaktien-31202 node31202 Belegschaftsaktien node29883 Arbeitnehmer node31202->node29883 node31763 Aktie node31202->node31763 node27806 Bezugsrecht node31202->node27806 node36007 Grundkapital node31202->node36007 node39612 Kapitalerhöhung node31202->node39612

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete