Direkt zum Inhalt

Europäischer Zahlungsverkehr

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Im Zuge der europäischen Integration - hauptsächlich mit Beginn der Europäischen Währungsunion 1999 - hat sich in der EU ein eigener Europäischer Zahlungsverkehr entwickelt. V.a. die Schaffung des TARGET-Systems durch das Europäische System der Zentralbanken (ESZB) und das paneuropäische Individualzahlungssystem Euro1 der EBA trieben diese Entwicklung voran.

    Während im Individualzahlungsverkehr sich recht rasch ein europäischer Zahlungsverkehrsraum herausgebildet hat, kam dieser Harmonierungsprozess im grenzüberschreitenden Massenzahlungsverkehr nur sehr mühsam voran. Im Anschluss an die EU-Preisverordnung und die sog. SEPA-Verordnung intensivierte das europäische Kreditgewerbe seine Bemühungen zur Erreichung der Single Euro Payments Area (SEPA) und führte SEPA im Februar 2014 ein. Trotz dieser Integration gibt es nach wie vor im Europäischen Zahlungsverkehr nicht unerhebliche Zahlungsverkehrsvolumina, die über Korrespondenzbankbeziehungen abgewickelt werden.

    Vgl. auch Auslandszahlungsverkehr.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Europäischer Zahlungsverkehr"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Europäischer Zahlungsverkehr Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/europaeischer-zahlungsverkehr-32107 node32107 Europäischer Zahlungsverkehr node48501 TARGET node32107->node48501 node35337 Euro1 node32107->node35337 node38410 Massenzahlungsverkehr node32107->node38410 node32076 Individualzahlungsverkehr node32107->node32076 node35891 Europäisches System der ... node32107->node35891 node28083 Auslandszahlungsverkehr node32107->node28083 node51287 TARGET2 node48501->node51287 node46974 SWIFT node48501->node46974 node48501->node35891 node35337->node51287 node35337->node46974 node34781 Europäische Zentralbank (EZB) node35337->node34781 node33294 Europäische Währungsunion (EWU) node35337->node33294 node40799 Kundengeschäft node50843 Zahlung node34586 Geldmarkt node32076->node40799 node32076->node38410 node32076->node50843 node32076->node34586 node27298 Ausländer node47299 Zahlungsverkehr node47299->node28083 node49553 Zahlungsbilanz node49553->node28083 node28083->node27298 node32279 EURIBOR node32279->node35891 node34781->node35891 node48024 Zwei-Säulen-Strategie node48024->node35891 node34043 Geldpolitik node34043->node35891
    Mindmap Europäischer Zahlungsverkehr Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/europaeischer-zahlungsverkehr-32107 node32107 Europäischer Zahlungsverkehr node35891 Europäisches System der ... node32107->node35891 node28083 Auslandszahlungsverkehr node32107->node28083 node48501 TARGET node32107->node48501 node32076 Individualzahlungsverkehr node32107->node32076 node35337 Euro1 node32107->node35337

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete