Direkt zum Inhalt

Flüchtlingskrise

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Flüchtlingskrise der Europäischen Union (EU) spitzte sich im Sommer 2015 dramatisch zu: eine humanitäre Katastrophe spielte sich auf dem Mittelmeer (sog. zentrale Route) und der sog. Balkanroute ab. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel öffnete entgegen den Regeln des Schengenraums und des Schengener Abkommen die Grenzen und hunderttausende Migranten aus v.a. Syrien, Albanien, Kosovo, Mazedonien, Iran, Irak, Afghanistan und Pakistan sowie Afrika (über das Mittelmeer) strömten in die EU insbes. nach Deutschland (Migration). Allein im Jahr 2015 wurden in Deutschland mehr als 475.000 Asylanträge gestellt und knapp 1,1 Mio. Asylsuchende erfasst. Mitauslöser und Symptom der Krise der Europäischen Union. Die Mitgliedstaaten der EU streiten in der Folge um die Verteilung der Flüchtlinge, die v.a. nach Deutschland und Schweden streben. Die Flüchtlingskrise deckt die unterschiedlichen Auffassungen der EU-Mitgliedstaaten zur Asylpolitik auf. Die Asylgesetztgebung verschiedener Mitgliedstaaten wird in der Folge verschärft. Die Flüchtlingskrise wird durch das Schließen der Balkanroute ab März 2016 durch den Bau verschiedener Zäune (u.a. in Ungarn und Mazedonien) zunächst gestoppt. Ein Abkommen zur Flüchtlingsrücknahme mit der Türkei mildert das Problem, macht aber die EU auch von der Türkei abhängiger und erpressbar.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Flüchtlingskrise Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fluechtlingskrise-54386 node54386 Flüchtlingskrise node54384 Schengenraum node54386->node54384 node38745 Migration node54386->node38745 node54290 Krise der Europäischen ... node54386->node54290 node44627 Schengener Abkommen node54386->node44627 node39469 internationale Faktorwanderungen node36502 Europäische Kommission node54288 Dexit node54387 EU-kritische Parteien und ... node54387->node54386 node54387->node36502 node54387->node54288 node54217 Brexit node54387->node54217 node54512 Europäische Union der ... node54387->node54512 node54287 Fixit node54345 Euro-Krise node54509 Separatismus in der ... node50041 Wanderung node29863 Binnenwanderung node34188 EFTA node54384->node34188 node54384->node44627 node54217->node38745 node38745->node39469 node38745->node50041 node38745->node29863 node54385 Schengener Informationssystem (SIS) node54385->node54384 node54290->node54287 node54290->node54345 node54290->node54509 node54290->node54384 node54290->node54217 node44627->node54385
      Mindmap Flüchtlingskrise Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fluechtlingskrise-54386 node54386 Flüchtlingskrise node54384 Schengenraum node54386->node54384 node44627 Schengener Abkommen node54386->node44627 node38745 Migration node54386->node38745 node54290 Krise der Europäischen ... node54386->node54290 node54387 EU-kritische Parteien und ... node54387->node54386

      News SpringerProfessional.de

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Der gegenwärtige massive Zustrom von Flüchtlingen führt zu einer Reihe von Verteilungswirkungen, wobei zwei, vielleicht auch drei Phasen unterschieden werden können. Zunächst, wenn die Flüchtlinge unmittelbar nach ihrer Ankunft untergebracht und …
      The US strategy of external democratization has failed. Iraq is threatened by state failure, militarization and confrontation shape US-Arab relations. These and other global “Iraq Effects” should not cover the equally important but less recognized de…
      Die Herausforderungen durch Immigration und Integration sind nicht nur ein aktuelles Thema, sondern deren Bewältigung wird auch in Zukunft eine Voraussetzung für gesellschaftliche Stabilität und Wohlstand sein. Die im Jahr 2015 virulent gewordene …

      Sachgebiete