Direkt zum Inhalt

Framing

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Veränderung der Darstellung eines Entscheidungsproblems, ohne dessen Inhalt zu verändern. D.h., dass Alternativen, Ergebnisse oder Umweltzustände in veränderter Weise dargestellt werden, de facto aber gar nicht verändert werden. Eine bestimmte Form der Darstellung eines Entscheidungsproblems heißt Frame. Bspw. können die Ergebnisse einer Entscheidung absolut oder als Veränderung gegenüber einem Referenzwert dargestellt werden. Im letzteren Falle werden die Ergebnisse zu Gewinnen oder Verlusten (gegenüber dem Referenzwert).

    2. Bedeutung: Bei unterstelltem Rationalverhalten hat Framing keinen Einfluss auf die Entscheidung (Invarianzaxiom), reale Entscheider lassen sich jedoch beeinflussen. Das klassische Beispiel für solche Einflüsse ist das sogenannte Asian Desease Problem. Vgl. auch Editing-Phase der Prospect-Theorie.

    3. Anwendungen: Wichtiger Aspekt im Behavioral Pricing, da z.B. durch Ausgestaltung von Promotions/Verkaufsförderungsmaßnahmen (Bündelangebote: Kauf 3, zahl 2 vs. bei Kauf von 3 Rabatt von 33%) das Kaufverhalten beeinflusst wird.

    Mindmap Framing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/framing-53644 node53644 Framing node53897 Handlungsalternative node53644->node53897 node53940 Editing-Phase der Prospect-Theorie node53644->node53940 node53645 Behavioral Pricing node53644->node53645 node47013 Umweltzustand node53644->node47013 node53906 Asian Desease Problem node53644->node53906 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53897 node32315->node53940 node35225 Entscheidungsbaum node35225->node53897 node36360 Entscheidung node36360->node53897 node46086 Prospect-Theorie node53940->node46086 node53938 Wertfunktion der Prospect-Theorie node53938->node53940 node34752 Homo oeconomicus node53645->node34752 node44896 Risiko node47013->node44896 node49831 Unsicherheit node47013->node49831 node33535 Dominanzprinzip node33535->node47013 node53906->node46086
    Mindmap Framing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/framing-53644 node53644 Framing node53897 Handlungsalternative node53644->node53897 node53940 Editing-Phase der Prospect-Theorie node53644->node53940 node53645 Behavioral Pricing node53644->node53645 node47013 Umweltzustand node53644->node47013 node53906 Asian Desease Problem node53644->node53906

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete