Direkt zum Inhalt

Wertfunktion der Prospect-Theorie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Im Rahmen der Prospect-Theorie nach D. Kahneman und A. Tversky werden Alternativen anhand der Wert- und der Wahrscheinlichkeitsgewichtungsfunktion bewertet. Konkret wird der Wert eines "Prospects", d.h. einer unsicheren Ergebnisverteilung, ermittelt, indem jedem Ergebnis ein Wert gemäß der Wertfunktion zugeordnet wird, der so ermittelte Wert mit einem Wahrscheinlichkeitsgewicht multipliziert wird und die so entstehenden Produkte über alle möglichen Ergebnisse aufsummiert werden. Die Wertfunktion V(x) weist Ergebnissen x Nutzenwerte V zu, nachdem diese Ergebnisse im Rahmen der Editing-Phase in Gewinne oder Verluste gegenüber einem Referenzpunkt umgerechnet wurden.

    2. Darstellung: Die nachstehende Abbildung skizziert die Wertfunktion.

    Die Wertfunktion hat unter anderem folgende Eigenschaften: i) Normierung und Monotonie: V(0)=0, V’(x)>0 für alle x.
    ii) Verlustaversion: V(x) < │V(-x)│, d.h. ein Gewinn x wird stets geringer bewertet als ein betragsgleicher Verlust -x.
    iii) Risikoaversion im Gewinnbereich, Risikofreude im Verlustbereich: V’’(x) > 0 für x<0, V’’(x)<0 für x>0. Diese Eigenschaft wird auch als Spiegeleffekt bezeichnet.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Wertfunktion der Prospect-Theorie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertfunktion-der-prospect-theorie-53938 node53938 Wertfunktion der Prospect-Theorie node53939 Wahrscheinlichkeitsgewichtungsfunktion node53938->node53939 node53940 Editing-Phase der Prospect-Theorie node53938->node53940 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53938 node46086 Prospect-Theorie node32315->node46086 node30730 Bernoulli-Prinzip node32315->node30730 node42693 Sicherheitsäquivalent node32315->node42693 node51047 Zielsystem node32315->node51047 node32315->node53939 node32315->node53940 node53943 Bewertungsphase der Prospect-Theorie node32315->node53943 node46086->node53938 node42118 Nutzentheorie node46086->node42118 node49831 Unsicherheit node46086->node49831 node30730->node46086 node53939->node46086 node53940->node46086 node53644 Framing node53644->node53940 node53943->node53938 node53943->node46086 node53899 Allais-Paradoxon node53899->node53943
      Mindmap Wertfunktion der Prospect-Theorie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertfunktion-der-prospect-theorie-53938 node53938 Wertfunktion der Prospect-Theorie node46086 Prospect-Theorie node53938->node46086 node53939 Wahrscheinlichkeitsgewichtungsfunktion node53938->node53939 node53940 Editing-Phase der Prospect-Theorie node53938->node53940 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node53938 node53943 Bewertungsphase der Prospect-Theorie node53943->node53938

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete