Direkt zum Inhalt

Konjunkturdiagnose

(weitergeleitet von Barometerdiagnose)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Bestimmung des konjunkturellen Ist-Zustands einer Wirtschaft.

    Anders: Konjunkturprognose.

    2. Methoden: a) Zeitreihenanalyse: Zeitreihen bestimmter makroökonomischer Größen (z.B. Bruttoinlandsprodukt, Volkseinkommen, Konsum und Investitionen) können herangezogen werden. Zu einer differenzierteren Konjunkturdiagnose wird eine Vielzahl weiterer Zeitreihen verwendet.

    b) Konjunkturindikatoren, die mittels Zeitreihen konstruiert werden können.

    c) Befragungen zahlreicher Unternehmen über den gegenwärtigen Konjunkturzustand: In der Bundesrepublik Deutschland werden solche Befragungen vom ifo Institut für Wirtschaftsforschung durchgeführt (Konjunkturtest, Tendenzbefragung).

    d) Vergleich von Produktionspotenzial und tatsächlicher Produktion: Aus diesem Vergleich wird der konjunkturelle Zustand einer Wirtschaft abgeleitet (Auslastungsgrad).

    Bes. Probleme weist die Diagnose des unteren und oberen Wendepunktes (Konjunkturphasen) auf: Nach dem unteren (oberen) Wendepunkt müssen die gesamtwirtschaftlichen Aktivitäten zu(ab-)nehmen, sodass die Diagnose dieser Wendepunkte die Prognose des zukünftigen Konjunkturverlaufs impliziert.

    3. Anwendung: Wichtig für die Konjunkturpolitik, da eine genaue Kenntnis des gegenwärtigen Konjunkturzustands notwendig ist, um geeignete wirtschaftspolitische Maßnahmen nach Art, Höhe und zeitlichem Einsatz ergreifen zu können.

    Vgl. auch Gemeinschaftsdiagnose.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Konjunkturdiagnose Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konjunkturdiagnose-39926 node39926 Konjunkturdiagnose node40880 Konjunkturpolitik node39926->node40880 node44575 Produktionspotenzial node39926->node44575 node29862 Auslastungsgrad node39926->node29862 node38767 Konjunkturphasen node39926->node38767 node44575->node38767 node45598 Produktionsfaktoren node44575->node45598 node48617 Wachstum node44575->node48617 node45148 Okunsches Gesetz node45148->node29862 node37751 Konjunktur node37751->node29862 node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node29862->node27867 node42184 Soziale Marktwirtschaft node42184->node40880 node35741 Fiskalpolitik node35741->node40880 node41881 Monetarismus node41881->node40880 node38052 Keynesianismus node38052->node40880 node38767->node29862 node27801 Arbeitslosigkeit node38767->node27801 node38767->node45598 node38767->node27867 node41774 Lag node41133 Konjunkturprognose node41133->node39926 node43498 Prognose node42156 Situationsanalyse node43498->node42156 node42156->node39926 node42156->node41774 node42156->node41133 node45364 Stagflation node45364->node38767 node27801->node44575
      Mindmap Konjunkturdiagnose Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/konjunkturdiagnose-39926 node39926 Konjunkturdiagnose node38767 Konjunkturphasen node39926->node38767 node40880 Konjunkturpolitik node39926->node40880 node29862 Auslastungsgrad node39926->node29862 node44575 Produktionspotenzial node39926->node44575 node42156 Situationsanalyse node42156->node39926

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete