Direkt zum Inhalt

Least Developed Country (LDC)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Von den Vereinten Nationen 1971 geprägte Bezeichnung für die am wenigsten entwickelten Länder (früher auch als LLDC bezeichnet) .

    Bis 1990 erfolgte die Klassifikation nach drei Indikatoren:
    (1) Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf der Bevölkerung in US-Dollar; (2) dem Economic Vulnerability Index (EVI);
    (3) dem Human Assets Index (HAI), welcher die Kalorienzufuhr und Kindersterblichkeit sowie die Einschulungsrate in Sekundarschulen und die Alphabetisierungsrate Erwachsener misst. Des Weiteren darf die Gesamtbevölkerung nicht größer als 75 Mio. sein.

    Im Jahr 2016 haben insgesamt 48 Länder den LDC-Status.

    Vgl. auch Developing Country (DC).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Least Developed Country (LDC) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/least-developed-country-ldc-37344 node37344 Least Developed Country ... node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node37344->node27867 node36545 EVI node37344->node36545 node30647 Developing Country (DC) node37344->node30647 node31208 Abschreibung node27867->node31208 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node27867->node47916 node39593 Inlandskonzept node27867->node39593 node45778 reales Inlandsprodukt node45778->node27867 node33250 Entwicklungsländer node30647->node33250 node27375 DC node27375->node30647 node40442 LDC node40442->node37344 node40442->node30647 node40499 LLDC node40499->node37344 node52005 Landlocked Developing Countries node40499->node52005
      Mindmap Least Developed Country (LDC) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/least-developed-country-ldc-37344 node37344 Least Developed Country ... node27867 Bruttoinlandsprodukt (BIP) node37344->node27867 node36545 EVI node37344->node36545 node30647 Developing Country (DC) node37344->node30647 node40442 LDC node40442->node37344 node40499 LLDC node40499->node37344

      News SpringerProfessional.de

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      • Was der DSGVO den Schrecken nimmt

        DSGVO-Alarm über Deutschland: Überquellende digitale Postfächer. Schulen, Vereine, Blogger und kleine Unternehmen schließen ihre Webseiten. Manager und Vorstände fürchten säbelwetzende Abmahnanwälte. 

      • Wenn alte IT-Technik der Digitalisierung im Weg steht

        In vielen Unternehmen kommt oft Jahre alte Hard- und Software zum Einsatz, die so genannte Legacy. Für digitale Innovationen ist das eine große Hürde. Thomas Hellweg, Geschäftsführer DACH beim IT-Infrastruktur-Spezialisten Tmaxsoft, empfiehlt Unternehmen, notwendige Modernisierungen in sechs Schritten anzugehen.

      • Um Vielfalt zu steigern, ist weniger mehr

        Für Unternehmen, die Vielfalt in Belegschaft und Führung steigern wollen, haben wenige, gezielte Maßnahmen meist einen größeren Effekt als ein umfangreicher Aktivitätenkatalog. Voraussetzung dafür ist jedoch das Wissen um die erforderlichen Veränderungen und klare Ziele, so Gastautorin Veronika Hucke.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Martin Klein
      Martin-​Luther-​Universität Halle-​Wittenberg,
      Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
      Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      While there has been a considerable attention given to individual computer use in the developed world, studies on least developed economies are very limited, where the circumstances, context and issues are very different. Due to the further differenc
      During 1989–90 radical political changes in the Central and Eastern European countries (CEECs) marked the start of a transformation of their economies from centrally-planned to market-oriented. In most of these countries a more liberal trade …
      The demise of the Council for Mutual Economic Assistance and Cooperation (CMEA), the crumbling of the Soviet Union, and the recently signed Europe Agreements (EAs), mark a watershed in international relations and in the economic relations between …

      Sachgebiete