Direkt zum Inhalt

Leibrente

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Wiederkehrende Zahlung, die davon abhängig ist, ob eine oder mehrere Person(en), die vorab festgelegten Fälligkeiten erlebt (erleben). Allgemeine Regeln finden sich im BGB: Dauer und Betrag der Rente (§ 759) die Vorauszahlung (§ 760) und die Form des Leibrentenversprechens (§ 761).

    2. Erscheinungsformen: a) Eine lebenslängliche Leibrente wird periodisch wiederkehrend gezahlt, solange die Person, auf die die Rente abgeschlossen wurde, lebt.
    b) Aufgeschobene Leibrenten sehen die erste Zahlung nicht zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vor, sondern erst zu einem in der Zukunft liegenden Termin.
    c) Steigende Leibrenten sehen monoton steigende Zahlungen vor.
    d) Temporäre Leibrenten werden abhängig vom Erleben einer Person geleistet, allerdings nur maximal bis zu einem vorab festgelegten Zeitpunkt.
    e) Leibrenten mit garantierter Beitragsrückzahlung: Stirbt die Person, auf die die Leibrente Bezug nimmt, vor einem festgelegten Zeitpunkt (i.d.R. der Rentenbeginn), werden alle bis zum Zeitpunkt des Todes erbrachten Beiträge für die Leibrente zurückerstattet.
    f) Leibrente mit Rentengarantie: Unabhängig davon, ob die Person, auf die sich die Leibrente bezieht, einen in der Zukunft liegenden Auszahlungstermin erlebt, werden sämtliche Leistungen bis zu diesem Zeitpunkt fällig.

     

    Mindmap Leibrente Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leibrente-37499 node37499 Leibrente node50215 Vermögensübertragung node50215->node37499 node49553 Zahlungsbilanz node50215->node49553 node31660 Außenhandel node50215->node31660 node47963 Werbungskosten node50215->node47963 node44624 Sonderausgaben node50215->node44624 node31353 betriebliche Altersversorgung (bAV) node52823 Basisversorgung node31353->node52823 node52823->node37499 node52134 Drei-Schichten-Modell node52134->node52823 node51621 Rürup-Rente node52134->node51621 node51621->node37499 node51621->node52823 node45161 Rente node47963->node45161 node27818 Altenteil node27818->node37499 node50563 Vorsorgeaufwendungen node27818->node50563 node43689 Reallast node27818->node43689 node33833 Einkünfte node27818->node33833 node27818->node44624 node42919 Produzentenrente node39569 Konsumentenrente node27107 Annuität node27107->node45161 node45161->node37499 node45161->node42919 node45161->node39569 node50563->node52823 node33833->node51621 node52467 kapitalgedeckte Zusatzversorgung node52467->node52823
    Mindmap Leibrente Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leibrente-37499 node37499 Leibrente node27818 Altenteil node27818->node37499 node45161 Rente node45161->node37499 node50215 Vermögensübertragung node50215->node37499 node51621 Rürup-Rente node51621->node37499 node52823 Basisversorgung node52823->node37499

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete