Direkt zum Inhalt

Leibrente

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Wiederkehrende Zahlung, die davon abhängig ist, ob eine oder mehrere Person(en), die vorab festgelegten Fälligkeiten erlebt (erleben). Allgemeine Regeln finden sich im BGB: Dauer und Betrag der Rente (§ 759) die Vorauszahlung (§ 760) und die Form des Leibrentenversprechens (§ 761).

    2. Erscheinungsformen: a) Eine lebenslängliche Leibrente wird periodisch wiederkehrend gezahlt, solange die Person, auf die die Rente abgeschlossen wurde, lebt.
    b) Aufgeschobene Leibrenten sehen die erste Zahlung nicht zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vor, sondern erst zu einem in der Zukunft liegenden Termin.
    c) Steigende Leibrenten sehen monoton steigende Zahlungen vor.
    d) Temporäre Leibrenten werden abhängig vom Erleben einer Person geleistet, allerdings nur maximal bis zu einem vorab festgelegten Zeitpunkt.
    e) Leibrenten mit garantierter Beitragsrückzahlung: Stirbt die Person, auf die die Leibrente Bezug nimmt, vor einem festgelegten Zeitpunkt (i.d.R. der Rentenbeginn), werden alle bis zum Zeitpunkt des Todes erbrachten Beiträge für die Leibrente zurückerstattet.
    f) Leibrente mit Rentengarantie: Unabhängig davon, ob die Person, auf die sich die Leibrente bezieht, einen in der Zukunft liegenden Auszahlungstermin erlebt, werden sämtliche Leistungen bis zu diesem Zeitpunkt fällig.

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Leibrente Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leibrente-37499 node37499 Leibrente node43395 Rechtsträger Spaltung von node28620 Altersversorgung node52823 Basisversorgung node28620->node52823 node52899 Besteuerung von Altersrenten node52899->node37499 node51620 Basisrente node51621 Rürup-Rente node51620->node51621 node33833 Einkünfte node33833->node51621 node52823->node37499 node52823->node52899 node51621->node37499 node51621->node52823 node49749 Umwandlungsgesetz (UmwG) node50215 Vermögensübertragung node49749->node50215 node37465 Nießbrauch node36191 Gesellschaftsrecht node50215->node37499 node50215->node43395 node50215->node37465 node50215->node36191 node27818 Altenteil node27818->node37499 node44624 Sonderausgaben node27818->node44624 node26920 beschränkte persönliche Dienstbarkeit node27818->node26920 node43689 Reallast node27818->node43689 node27107 Annuität node45161 Rente node27107->node45161 node42681 Rentenrechnung node35874 Grundrente node39176 Lebensversicherung node45161->node37499 node45161->node42681 node45161->node35874 node45161->node39176 node31353 betriebliche Altersversorgung (bAV) node31353->node52823
      Mindmap Leibrente Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leibrente-37499 node37499 Leibrente node27818 Altenteil node27818->node37499 node45161 Rente node45161->node37499 node50215 Vermögensübertragung node50215->node37499 node51621 Rürup-Rente node51621->node37499 node52823 Basisversorgung node52823->node37499

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      StB Birgitta Dennerlein
      selbständig
      Diplom-Betriebswirtin (BA), Steuerberaterin
      Prof. Dr. Fred Wagner
      Institut für Versicherungswissenschaften e.V.
      an der Universität Leipzig Vorsitzender des Vorstandes

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Eine Leibrente umfaßt regelmäßig wiederkehrende gleichmäßige Leistungen, die für die Lebensdauer des Gläubigers zu entrichten sind.
      Erwirbt ein Steuerpflichtiger ein Wirtschaftsgut, einen Betrieb, einen Teilbetrieb, einen Mitunternehmeranteil449, einen Anteil am Mitunternehmeranteil oder entsprechende Komplexe450 die zu einem dem Gewerbebetrieb oder der selbständigen Arbeit …
      Während das Interesse des Verpflichteten im Rahmen der Rentenbesteuerung vornehmlich auf die Ermittlung von Anschaffungskosten sowie die Möglichkeiten der bemessungsgrundlagenmindernden Geltendmachung der einzelnen Rentenzahlungen gerichtet ist …

      Sachgebiete