Direkt zum Inhalt

Liquiditätsrisiko

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gefahr, anstehenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr uneingeschränkt und fristgerecht nachkommen zu können. Liquiditätsrisiken beinhalten damit stets auch Fristigkeitsrisiken.

    Zu unterscheiden: Refinanzierungsrisiko, Terminrisiko und Abrufrisiko.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Liquiditätsrisiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/liquiditaetsrisiko-37103 node37103 Liquiditätsrisiko node42207 Refinanzierungsrisiko node37103->node42207 node31656 Abrufrisiko node37103->node31656 node48665 Terminrisiko node37103->node48665 node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node36141 Erfolgsrisiko node30235 Controlling node28194 Bilanzstrukturmanagement node28194->node37103 node28194->node36141 node28194->node30235 node38508 internes Rechnungswesen node28194->node38508 node27112 Ausfallrisiko node34921 Finanzdienstleistungen node28544 Bankgeschäfte node28069 Bankenaufsicht (BA) node28069->node37103 node28069->node38158 node28069->node27112 node28069->node34921 node28069->node28544 node53090 MaRisk node30634 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node39685 Liquidität node31656->node53090 node31656->node30634 node31656->node39685
      Mindmap Liquiditätsrisiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/liquiditaetsrisiko-37103 node37103 Liquiditätsrisiko node42207 Refinanzierungsrisiko node37103->node42207 node48665 Terminrisiko node37103->node48665 node31656 Abrufrisiko node37103->node31656 node28069 Bankenaufsicht (BA) node28069->node37103 node28194 Bilanzstrukturmanagement node28194->node37103

      News SpringerProfessional.de

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Wolfgang Breuer
      RWTH Aachen,
      Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre,
      insb. Betriebliche Finanzwirtschaft
      Professor
      Prof. Dr. Claudia Breuer
      Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences
      Professorin für Finanzwirtschaft und Nachhaltigkeit

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Christian Thomas stellt verschiedene Anwendungskonzepte der wissenschaftlichen Literatur sowie einer mittelständischen Sparkasse zur Abbildung von Liquiditätsrisikostresstests vor und beurteilt diese auf ihre Anwendbarkeit, Eignung als Stresstestmeth
      ​Im Zusammenhang mit den Finanzmarktturbulenzen rückte die Bedeutung des Liquiditätsrisikos und eines effizienten Liquiditätsrisikomanagements immer mehr in den Vordergrund. Dabei soll die Stabilität der einzelnen Banken und des gesamten Finanzsystem
      Im vorliegenden Kapitel beschäftigen wir uns mit dem Liquiditätsrisiko der Banken, den Liquiditätskosten und deren Abhängigkeit von wichtigen bankwirtschaftlichen Entscheidungs-grössen. Das Liquiditätsrisiko folgt aus der Tatsache, dass die …

      Sachgebiete