Direkt zum Inhalt

Marktkapitalisierung

(weitergeleitet von Börsenkapitalisierung)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Börsenkapitalisierung; die mit dem Aktienkurs bewertete Anzahl der börsennotierten Aktien einer Aktiengesellschaft. Im Zusammenhang mit der Bildung von Kursindizes wird auch umgekehrt von einer Wichtung der Aktienkurse mit der Anzahl der börsennotierten Aktien gesprochen. Sie bewirkt, dass neben der Höhe des Aktienkurses auch der Umfang des börsennotierten Grundkapitals den Anteil einer Aktiengesellschaft am Indexstand bestimmt. Der Kurswert der inländischen börsennotierten AGs in Deutschland betrug im Jahre 2007 ca. 2.105.000 Mio. US-Dollar. Zum Vergleich: die Marktkapitalisierung an der New York Stock Exchange (NYSE) betrug ca. 15.650.000 Mio. US-Dollar.

    Vgl. auch Deutscher Aktienindex (DAX).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Marktkapitalisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktkapitalisierung-37932 node37932 Marktkapitalisierung node41882 New York Stock ... node37932->node41882 node31116 Deutscher Aktienindex (DAX) node37932->node31116 node28848 Börsenkapitalisierung node28848->node37932 node29789 börsengängige Wertpapiere node29789->node37932 node30249 Börsennotierung node29789->node30249 node30715 DAX node32183 EUREX node49732 Wertpapierbörse node29728 Börse node29002 Börsenplätze node29002->node37932 node29002->node30715 node29002->node32183 node29002->node49732 node29002->node29728 node37999 Kursindex node37999->node37932 node37999->node31116 node51363 NYSE Euronext node41882->node51363 node42088 Performanceindex node42088->node31116 node28594 Aktionär node28594->node31116 node29147 Blue Chips node31116->node29147 node45789 NYSE node45789->node41882
      Mindmap Marktkapitalisierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktkapitalisierung-37932 node37932 Marktkapitalisierung node41882 New York Stock ... node37932->node41882 node31116 Deutscher Aktienindex (DAX) node37932->node31116 node28848 Börsenkapitalisierung node28848->node37932 node29002 Börsenplätze node29002->node37932 node29789 börsengängige Wertpapiere node29789->node37932

      News SpringerProfessional.de

      • Was Arbeit in Europa kostet

        Für eine Arbeitsstunde zahlt die deutsche Wirtschaft durchschnittlich 34,1 Euro. Doch bei den Arbeitskosten gibt es zwischen den EU-Mitgliedstaaten deutliche Unterschiede: Es geht noch teurer – aber auch viel billiger.

      • "Das Silicon Valley ist nicht über Nacht entstanden"

        Wenn es ein Digitalisierungs-Mekka gibt, in das deutsche Manager pilgern, ist es das Silicon Valley. Was Unternehmen von den US-Vorreitern lernen und ob sie die 180-Grad-Wende schaffen können, beantworten Sven Grote und Rüdiger Goyk im Gespräch.

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Bis zum Jahr 2027 könnten laut World Economic Forum (WEF) etwa zehn Prozent der globalen Bruttoinlandsprodukte in Blockchain-Technologien gespeichert sein. Das entspricht einem Wert von mehr als acht Trillionen US-Dollar. Das schnelle Auf und Ab der Krypto-Währungen ist aber nichts für schwache Anlegernerven, meint Springer Professional-Kolumnist Frank Schwab.
      Was passiert, wenn Schwergewichte wie Amazon zur Bank werden? Bereits Anfang März hatte das Wall Street Journal über Gespräche zwischen dem Handelsriesen und etablierten US-Banken wie JP Morgan Chase und Capital One berichtet, ein Girokonto-Angebot für junge Amazon-Kunden einzuführen. Über die finanziellen Mittel und die nötigen Kundendaten verfügen die großen Technologie- und Handelsgiganten jedenfalls.
      Wir alle lernen bereits frühkindlich die Darwin’sche Evolutionstheorie und akzeptieren einem Naturgesetz gleich das Überleben der am besten angepassten Individuen, Unternehmen oder Staaten als "Survival of the Fittest".

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete