Direkt zum Inhalt

Meldebestand

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bestellpunkt. Bestand, bei dessen Erreichen eine Bestellung ausgelöst wird. Er ergibt sich aus einem festgelegten Sicherheitsbestand zzgl. des während der Beschaffungszeit zu erwartenden Verbrauchs. Einflussfaktoren für die Höhe des Sicherheitsbestands sind u.a. die Länge der Beschaffungszeit und die angestrebte Lieferbereitschaft (Lieferservice).

    Vgl. auch Bestellpunktverfahren.

    Mindmap Meldebestand Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/meldebestand-38266 node38266 Meldebestand node38290 Lieferservice node38266->node38290 node31847 Bestellung node38266->node31847 node31301 Bestellpunktverfahren node38266->node31301 node46022 Sicherheitsbestand node38266->node46022 node41674 Lieferzeit node38290->node41674 node37192 Internet node38290->node37192 node30100 Bestellkosten node30100->node31847 node27659 Bestellprozess node31847->node27659 node38762 Lagerarten node38762->node38290 node37300 Lieferzuverlässigkeit node37300->node46022 node27634 Bestellmengenplanung node31301->node27634 node30351 Bestellrhythmusverfahren node31301->node30351 node46569 Scheingewinn node36748 Festwert node46022->node46569 node46022->node36748 node41113 Kassenhaltung node41113->node31301 node47163 Vertriebsabteilung node47163->node31847
    Mindmap Meldebestand Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/meldebestand-38266 node38266 Meldebestand node31301 Bestellpunktverfahren node38266->node31301 node46022 Sicherheitsbestand node38266->node46022 node38290 Lieferservice node38266->node38290 node31847 Bestellung node38266->node31847

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete