Direkt zum Inhalt

Monopolgüter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    nach den Klassikern spezifisch seltene Güter, wie Kunstwerke oder natürliche Ressourcen, die nicht beliebig vermehrbar sind. Durch Monopolisierung eines Industriezweiges, z.B. durch Abschluss von Kartellverträgen, kann auch ein ursprünglich beliebig vermehrbares Gut zum Monopolgut werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Monopolgüter"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Monopolgüter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/monopolgueter-40094 node40094 Monopolgüter node36114 Gut node40094->node36114 node36962 Klassiker node40094->node36962 node28662 Dienstleistungen node36114->node28662 node45598 Produktionsfaktoren node45598->node36114 node39569 Konsumentenrente node39569->node36114 node42040 Produktion node42040->node36114 node39468 klassische Lehre node36962->node39468 node43852 Smith node36962->node43852 node38052 Keynesianismus node38052->node36962 node38253 Klassentheorie node38253->node36962
    Mindmap Monopolgüter Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/monopolgueter-40094 node40094 Monopolgüter node36114 Gut node40094->node36114 node36962 Klassiker node40094->node36962

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete