Direkt zum Inhalt

Nichtmitgliedergeschäfte

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    der genossenschaftlichen Geschäftsbetriebe haben in vielen Genossenschaftssparten (v.a. bei Kreditgenossenschaften) stark an Bedeutung gewonnen. Zu berücksichtigen ist dabei allerdings, dass das Ziel der Genossenschaften die Förderung der Mitglieder ist und deswegen das Nichtmitgliedergeschäft als atypisch einzustufen ist. Rechtlich sind Nichtmitgliedergeschäfte schwierig zu beurteilen; ihre Zulässigkeit kann jedoch durch die Regelung in der Satzung über die Mitgliederentscheidung festgelegt werden. Wichtig ist die Relation von Nichtmitglieder- zu Mitgliedergeschäft; es ist problematisch, wenn der Großteil des Umsatzes des genossenschaftlichen Geschäftsbetriebes mit Nichtmitgliedern erfolgt. Der unternehmenspolitische Zweck des Nichtmitgliedergeschäftes kann darin liegen, neue Mitglieder zu werben oder Gewinne zu erzielen, die zur besseren Mitgliederförderung eingesetzt werden bzw. eine bessere Ausnutzung der Unternehmenskapazitäten durch die Nichtmitgliedergeschäfte zu erreichen. Somit sind Nichtmitgliedergeschäfte lediglich Mittel zum Zweck, nämlich zu einer besseren Verwirklichung des Förderungsauftrages. Die Satzungen der meisten Genossenschaften beinhalten die Regelung, dass Nichtmitgliedergeschäfte zulässig sind.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Nichtmitgliedergeschäfte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nichtmitgliedergeschaefte-41803 node41803 Nichtmitgliedergeschäfte node35823 Förderungsauftrag node41803->node35823 node46124 Satzung node41803->node46124 node48161 Werbung node42094 Preispolitik node42094->node35823 node31437 Distributionsorgane node40570 Konsumgenossenschaft node31437->node40570 node38325 Kooperationsformen des Handels node38325->node40570 node40570->node41803 node33274 Genossenschaftswesen node40570->node33274 node34495 Einkaufsgenossenschaft node30107 Bezugs- und Absatzgenossenschaft node34495->node30107 node46437 Öffentlichkeitsarbeit node30107->node41803 node30107->node48161 node30107->node46437 node35232 Genossenschaft node46124->node35232 node33274->node35823 node40163 Kreditgenossenschaft node33274->node40163 node45093 Sparkassen node27855 Bank node27855->node40163 node40163->node41803 node40163->node45093 node40163->node35232 node50314 Vorzugsaktie node50314->node46124 node44905 Rücklagen node44905->node46124 node35232->node40570 node35232->node30107 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node46124 node41864 Mitgliederförderung node41864->node35823
      Mindmap Nichtmitgliedergeschäfte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nichtmitgliedergeschaefte-41803 node41803 Nichtmitgliedergeschäfte node46124 Satzung node41803->node46124 node35823 Förderungsauftrag node41803->node35823 node40163 Kreditgenossenschaft node40163->node41803 node30107 Bezugs- und Absatzgenossenschaft node30107->node41803 node40570 Konsumgenossenschaft node40570->node41803

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete