Direkt zum Inhalt

Patentschrift

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Über nationale und europäische erteilte Patente wird eine Patentschrift vom jeweiligen Patentamt veröffentlicht, die die Patentansprüche, die Beschreibung und die Zeichnungen enthält, auf deren Grundlage das Patent erteilt worden ist (§ 32 I Nr. 2 PatG, Art. 98 EPÜ, Regeln 53, 54 AO EPÜ). Sie enthält daneben Angaben zum Patentinhaber, Erfinder, zu den Druckschriften, die bei der Prüfung der Patentfähigkeit in Betracht gezogen worden sind, den Anmeldetag, Angaben über ein in Anspruch genommenes Prioritätsrecht sowie die Patentklassifikation.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Patentschrift Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/patentschrift-42947 node42947 Patentschrift node44772 Patentklassifikation node42947->node44772 node42833 Patent node42947->node42833 node43089 Patentanspruch node42947->node43089 node35981 Europäisches Patentamt (EPA) node44772->node35981 node44772->node42833 node29774 Arbeitnehmererfindung node35012 Erfindung node34790 Erfinderbenennung node34790->node42947 node34790->node29774 node34790->node35012 node34790->node42833 node42214 Offenlegungspflicht node34790->node42214 node38988 IPC node38988->node44772 node36590 Erweiterung (unzulässige) node32781 Gebrauchsmuster node42833->node32781 node42287 Offenbarung (der Erfindung) node44545 Patentanmeldung node43089->node36590 node43089->node42833 node43089->node42287 node43089->node44545 node36463 Erfinderschutz node36463->node42833 node35680 Früchte node35680->node42833 node43545 Patentportfolio node43545->node42833
      Mindmap Patentschrift Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/patentschrift-42947 node42947 Patentschrift node42833 Patent node42947->node42833 node43089 Patentanspruch node42947->node43089 node44772 Patentklassifikation node42947->node44772 node34790 Erfinderbenennung node34790->node42947

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Astrid Meckel
      Oberlandesgericht Frankfurt am Main
      Richterin am Oberlandesgericht Frankfurt am Main

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Erfindung betrifft ein Betriebsverfahren für automatische mechanische, elektrische oder elektronische Rechenmaschinen und bezieht sich insbesondere auch auf den technischen und logischen Aufbau der Rechenmaschine sowie der damit in Verbindung …
      Die Patentschrift von Carl Benz für das "Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb" gehört von nun an zum Unesco-Weltdokumentenerbe. Vor rund 125 Jahren, am 29. Januar 1886, reichte Carl Benz das Patent für seinen Motorwagen beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin ein. Diese Einreichung vor gilt als die Geburtsstunde des Automobils.
      Patentschriften gliedern sich nach einer einheitlichen Struktur. Das beginnt beim Deckblattund setzt sich beim Textteil sowie den Ansprüchen fort. Welche Informationengewinnen Sie aus dem Deckblatt? Was verbirgt sich hinter dem INID-Code? Woranerkenn

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete