Direkt zum Inhalt

Plagiat

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. I.e.S.: Bes. Form einer durch unzulässige Werknutzung begangenen Urheberrechtsverletzung, gekennzeichnet durch bewussten Eingriff des Täters in das Urheberpersönlichkeitsrecht des anderen, verübt durch Anmaßung der Urheberschaft am fremden Werk, z.B. Veröffentlichung eines von fremder Hand geschriebenen Aufsatzes als eigenen.

    2. I.w.S.: Jede unzulässige Verwertung fremder Geistesarbeit, auch unterlassene Quellenangabe etc.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Plagiat"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Plagiat Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/plagiat-43866 node43866 Plagiat node53392 Produkt- und Markenpiraterie node53392->node43866 node48578 Urheberrecht node53392->node48578 node37699 Me-Too-Produkt node53392->node37699 node44123 Produktpiraterie node53392->node44123 node53431 Raubkopie node53392->node53431
    Mindmap Plagiat Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/plagiat-43866 node43866 Plagiat node53392 Produkt- und Markenpiraterie node53392->node43866

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete