Direkt zum Inhalt

Sozialkompetenz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. I.w.S.: kommunikative (Dialogfähigkeit), integrative (Konsensfähigkeit) und kooperative (Teamfähigkeit) Fähigkeiten eines Menschen, die aus der Sozialisation bzw. aus dem sozialen Lernen entstehen.

    2. I.e.S.: kommunikative Fähigkeiten, die im Zusammenhang mit Gruppen- und Teamarbeit, aber auch im Kontakt mit Kunden und Lieferanten von Bedeutung sind. Gilt neben Fachkompetenz und Methodenkompetenz als Teil einer umfassenden Handlungskompetenz.

    Vgl. auch emotionale Kompetenz.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sozialkompetenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sozialkompetenz-43651 node43651 Sozialkompetenz node35751 Fachkompetenz node43651->node35751 node33805 emotionale Kompetenz node43651->node33805 node36060 Fortbildung node35751->node36060 node27376 berufliche Weiterbildung node35751->node27376 node39776 Methodenkompetenz node35751->node39776 node39776->node43651 node32164 Handlungskompetenz node39776->node32164 node36883 Handlungsspielraum node39776->node36883 node32164->node43651 node32164->node35751 node32304 emotionale Intelligenz node33805->node32304 node44875 Qualitätszirkel node44875->node43651 node37167 Kommunikation node44875->node37167 node33420 Gruppendynamik node44875->node33420 node39624 Innovation node39624->node44875
      Mindmap Sozialkompetenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sozialkompetenz-43651 node43651 Sozialkompetenz node35751 Fachkompetenz node43651->node35751 node39776 Methodenkompetenz node43651->node39776 node32164 Handlungskompetenz node43651->node32164 node33805 emotionale Kompetenz node43651->node33805 node44875 Qualitätszirkel node44875->node43651

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Günter W. Maier
      Universität Bielefeld,
      Fakultät für Psychologie, Sportwissenschaften
      Abteilung für Psychologie
      Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie
      Prof. Dr. Thomas Bartscher
      Technische Hochschule Deggendorf
      Professor für die Lehrgebiete Human Resources Management, Innovations- und Transformationsmanagement
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In Zeiten globaler Märkte und vernetzter Projekte sind gut funktionierende internationale Teams ein wichtiger Bestandteil für den Unternehmenserfolg. Dabei kommt es nicht nur auf die Expertise der einzelnen Teammitglieder an. Bei den …
      Die Bedeutung des Einsatzes von Servicetechnikern/-innen im industriellen Dienstleistungsbereich hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Dieser Bereich stellt ein zentrales Geschäftsfeld und einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor im …
      Für auszubildende Bankkaufleute gehört nicht nur hartes Fachwissen zum Lehrplan, sondern auch weiche Eigenschaften wie Beratungsqualität und Kundenorientierung. Bei der Berufsschule III in Bamberg sollten die Auszubildenden das Beraten nicht nur in d…

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete