Direkt zum Inhalt

emotionale Intelligenz

Definition

Fähigkeit eines Menschen, die Emotionen eines anderen zu erkennen und in adäquater Weise darauf zu reagieren.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Fähigkeit eines Menschen, die Emotionen eines anderen zu erkennen und in adäquater Weise darauf zu reagieren. In Managemententscheidungen fließen zwangsläufig neben rationalen Elementen auch Elemente einer emotionalen Vernunft ein. Die stark emotionsgetönte Intuition wird daher zu einer eigenen produktiven Managementkompetenz. Die Emotionsarbeit lässt sich über vier Grunddimensionen beschreiben:
    (1) Die Notwendigkeit subjektiver Aufmerksamkeit, die beim Zurschaustellen des emotionalen Ausdrucksverhaltens aufgebracht werden muss;
    (2) die Häufigkeit des (erwünschten) emotionalen Ausdrucksverhaltens;
    (3) die Vielfalt unterschiedlicher Emotionen, die im Rahmen einer Arbeitsrolle erwartet werden;
    (4) der Grad empfundener Dissonanz.

    Es gibt Versuche, den Grad der emotionalen Intelligenz mithilfe psychologischer Testverfahren zu erfassen und in Parallelität zum Intelligenzquotienten (IQ) eine Kennziffer für die emotionale Intelligenz (EQ) zu erarbeiten. Die emotionale Intelligenz ist nahe verwandt mit dem Konzept der sozialen Kompetenz.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap emotionale Intelligenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/emotionale-intelligenz-32304 node32304 emotionale Intelligenz node38374 Intelligenzquotient (IQ) node32304->node38374 node35195 Emotion node32304->node35195 node43388 psychologische Testverfahren node32304->node43388 node45512 Potenzialbeurteilung node45512->node43388 node33805 emotionale Kompetenz node33805->node32304 node39546 Intelligenztest node39546->node38374 node38201 Intelligenzalter node38374->node38201 node45339 qualitative Marktforschung node45339->node43388 node29594 Copy-Test node29594->node43388 node36044 emotionale Konditionierung node35195->node36044 node31657 Aktivierung node35195->node31657 node48335 Werbemittel node35195->node48335 node37976 Konsumentenverhalten node35195->node37976 node35877 Eignungsdiagnostik node43388->node35877 node43651 Sozialkompetenz node43651->node33805
      Mindmap emotionale Intelligenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/emotionale-intelligenz-32304 node32304 emotionale Intelligenz node35195 Emotion node32304->node35195 node43388 psychologische Testverfahren node32304->node43388 node38374 Intelligenzquotient (IQ) node32304->node38374 node33805 emotionale Kompetenz node33805->node32304

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Günter W. Maier
      Universität Bielefeld,
      Fakultät für Psychologie, Sportwissenschaften
      Abteilung für Psychologie
      Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie
      Regina Nissen
      IPP-Institut GmbH
      Geschäftsführung

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Welches sind die Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Leben in Beruf und Alltag? Dieser Ratgeber illustriert anschaulich und basierend auf psychologischen Theorien und Erkenntnissen, dass neben kognitiv-rationaler Intelligenz (gemeinhin als „IQ“ …
      Um für die Zukunft vorbereitet zu sein, muss Ihr Kind heute mehr denn je Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Frustrationstoleranz, Kooperationsbereitschaft und Selbstbeherrschung besitzen. Diese Eigenschaften können gefördert werden. Auch im …
      Der Fokus dieses Tagungsbandes liegt auf der Frage nach dem Schlüssel für erfolgreiche Organisationen der Zukunft. Die Beitragsautoren zeigen, wie emotionale Intelligenz erlernt werden kann und diese somit den Change-Management-Prozess erfolgreich …

      Sachgebiete