Direkt zum Inhalt

Steuerberaterkammer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Berufskammer der Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Die Steuerberaterkammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, gebildet von denjenigen, die in einem Oberfinanzbezirk oder einem durch die jeweilige Landesregierung bestimmten Kammerbezirk ihre berufliche Niederlassung haben; Sitz im Kammerbezirk (§ 73 StBerG). Mitglieder sind auch Steuerberater und Steuerbevollmächtigte, die bestellt, aber noch keine berufliche Niederlassung begründet haben, oder Mitglieder des Vorstandes, Geschäftsführer oder vertretungsberechtigte persönlich haftende Gesellschafter von Steuerberatergesellschaften (§ 74 StBerG) sind.

    2. Aufgaben: a) Berufliche Belange der Steuerberater und -bevollmächtigten zu wahren und zu fördern; Steuerberaterkammern führen die Aufsicht über ihre berufliche Tätigkeit (§ 76 StBerG).

    b) Steuerberater und -bevollmächtigte haben in Aufsichts- und Beschwerdesachen vor der Steuerberaterkammer zu erscheinen, wenn sie zur Anhörung geladen werden. Auf Verlangen haben sie Auskunft zu geben und ihre Handakten vorzulegen, wenn sie dadurch ihre Verschwiegenheitspflicht nicht verletzen (§ 80 StBerG).

    c) Pflichtverletzungen können durch den Vorstand der Steuerberaterkammer gerügt werden, wenn die Schuld des Mitglieds gering ist und ein Antrag auf Einleitung eines berufsgerichtlichen Verfahrens nicht erforderlich erscheint (§ 81 StBerG).

    3. Aufsicht: Landesfinanzminister bzw. Finanzsenator führen die Aufsicht über die Steuerberaterkammern, die ihren Sitz im jeweiligen Land haben (§ 88 StBerG).

    4. Aktuelle Entwicklungen: Durch das Achte Steuerberatungsänderungsgesetz vom 8.4.2008 (BGBl. I 666) wurde die Organisation der Steuerberaterprüfung auf die Steuerberaterkammern verlagert. – Vgl. auch Steuerberater.

     

    Mindmap Steuerberaterkammer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerberaterkammer-43888 node43888 Steuerberaterkammer node44667 Steuerberater node43888->node44667 node44218 Steuerbevollmächtigter node43888->node44218 node39864 Körperschaft des öffentlichen ... node43888->node39864 node43830 Steuerberatungsgesellschaft node43888->node43830 node39473 Kammer node39473->node43888 node42414 Strafvollstreckungskammer node39473->node42414 node38785 Kammer für Handelssachen node39473->node38785 node38450 Industrie- und Handelskammer ... node39473->node38450 node42390 Steuerbilanz node44667->node42390 node35822 freie Berufe node44667->node35822 node36571 GmbH & Co. ... node44667->node36571 node44218->node42390 node44218->node35822 node39562 Nonprofit-Organisation (NPO) node39562->node39473 node34604 Hilfeleistung in Steuersachen node34604->node44218 node34604->node43830 node34279 Gebietskörperschaft node39864->node34279 node40541 juristische Person node39864->node40541 node48979 vinkulierte Aktie node28185 Bevollmächtigter node28185->node44667 node28185->node44218 node28185->node43830 node33489 Firma node43830->node48979 node43830->node33489 node49737 Verband node49737->node39864 node37138 Körperschaft node37138->node39864
    Mindmap Steuerberaterkammer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/steuerberaterkammer-43888 node43888 Steuerberaterkammer node39864 Körperschaft des öffentlichen ... node43888->node39864 node43830 Steuerberatungsgesellschaft node43888->node43830 node44218 Steuerbevollmächtigter node43888->node44218 node44667 Steuerberater node43888->node44667 node39473 Kammer node39473->node43888

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete