Direkt zum Inhalt

Überbevölkerung

Definition: Was ist "Überbevölkerung"?

Der Begriff der Überbevölkerung (engl. "overpopulation") wird vorwiegend von Ökologie und Soziologie geprägt. Er verweist darauf, dass Lebewesen – sowohl Menschen als auch Tiere – ihren Lebensraum und den Lebensraum anderer durch ihre Anwesenheit und ihre Lebensweise überbeanspruchen. Sie bzw. ihre Mitgeschöpfe haben keinen ausreichenden Platz mehr, um sich zu entfalten, und sie können keine Nachhaltigkeit mehr gewährleisten oder zerstören sogar das Ökosystem.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Allgemein
    2. Hintergrund
    3. Überkonsum
    4. Kritik und Ausblick

    Allgemein

    Der Begriff der Überbevölkerung (engl. "overpopulation") wird vorwiegend von Ökologie und Soziologie geprägt. Er verweist darauf, dass Lebewesen – sowohl Menschen als auch Tiere – ihren Lebensraum und den Lebensraum anderer durch ihre Anwesenheit und ihre Lebensweise überbeanspruchen. Sie bzw. ihre Mitgeschöpfe haben keinen ausreichenden Platz mehr, um sich zu entfalten, und sie können keine Nachhaltigkeit mehr gewährleisten oder zerstören sogar das Ökosystem.

    Hintergrund

    Einige Experten meinen, die Erde würde weitere Milliarden Menschen beherbergen können, wenn man die Landwirtschaft umstellt und die Siedlungsflächen besser nutzt, oder sie verweisen darauf, dass lediglich einzelne Gegenden von Überbevölkerung gekennzeichnet sind (regionale Überbevölkerung). Andere halten die globale Überbevölkerung, die sie als gegeben ansehen, für einen der Hauptfaktoren für Umweltverschmutzung und Klimawandel. Ein Vorschlag – u.a. von Antinatalisten – ist die Reduzierung der Bevölkerungszahl, etwa durch Geburtenkontrolle.

    Überkonsum

    Überbevölkerung kann in einen Zusammenhang mit Überkonsum (engl. "overconsumption") gebracht werden. Es werden so viele natürliche Ressourcen verbraucht, dass das Ökosystem überlastet und in seiner Nachhaltigkeit beeinträchtigt ist. Die Umweltzerstörung nimmt zu, der Klimawandel beschleunigt sich, die natürlichen Ressourcen werden weniger oder verschwinden. Der Welt- oder Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) ist das Datum, zu dem die Menschheit die natürlichen Ressourcen eines Jahres erschöpft hat.

    Kritik und Ausblick

    Der Raubbau an der Natur hat ohne Zweifel mit der Überbevölkerung zu tun. Mehr Menschen benötigen mehr Raum und mehr Ressourcen. Dabei kann im Zuge der Globalisierung eine bestimmte Gegend daran beteiligt sein, dass eine weit entfernte – mitsamt ihren Ökosystemen – zerstört wird. Dies stellt die Unterscheidung zwischen regionaler und globaler Überbevölkerung in Frage. Technische Innovation kann eine bessere Nutzung ermöglichen und vorhandene Effekte abmildern. Umweltethik und Wirtschaftsethik widmen sich den Implikationen der Überbevölkerung in moralischer Hinsicht.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Überbevölkerung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Überbevölkerung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ueberbevoelkerung-123165 node123165 Überbevölkerung node48644 Wirtschaftsethik node123165->node48644 node52424 Klimawandel node123165->node52424 node41203 Nachhaltigkeit node123165->node41203 node35657 Globalisierung node123165->node35657 node39624 Innovation node123165->node39624 node44033 Personalmanagement node44033->node35657 node34332 Ethik node122433 Lockdown node122433->node48644 node54195 Digitalisierung node54195->node48644 node48644->node34332 node52300 CO2-Fußabdruck node52300->node52424 node123231 Wokeness node123231->node52424 node54101 Big Data node54101->node52424 node28649 Arbeitsteilung node28617 Corporate Governance node28617->node35657 node41203->node52424 node53450 ökologische Nachhaltigkeit node41203->node53450 node41203->node39624 node51589 Corporate Social Responsibility node41203->node51589 node36167 Economies of Scale node35657->node28649 node35657->node36167 node30562 Cluster node30562->node39624 node52673 Soziale Medien node52673->node39624 node39435 Marketing node39624->node39435 node34985 Gerechtigkeit node34985->node41203 node54080 Wirtschaft node54080->node48644
    Mindmap Überbevölkerung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ueberbevoelkerung-123165 node123165 Überbevölkerung node41203 Nachhaltigkeit node123165->node41203 node39624 Innovation node123165->node39624 node35657 Globalisierung node123165->node35657 node52424 Klimawandel node123165->node52424 node48644 Wirtschaftsethik node123165->node48644

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete