Direkt zum Inhalt

Veredelungskosten

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Kosten auswärtiger Bearbeitung bzw. Veredelung: Veredelungskosten werden i.d.R. als Materialkosten (Material-Einzelkosten) verrechnet, da mit der Bearbeitung eine Werterhöhung des Einsatzstoffes verbunden ist.

    Beispiel: Textilien werden imprägniert; als Fertigungsmaterial wird der Wert des imprägnierten Stoffes verrechnet.

    2. Kosten der innerbetrieblichen Bearbeitung: Veredelungskosten werden auf einer bes. Kostenstelle gesammelt und als Veredelungszuschlag den veredelten Stoffen zugeschlagen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Veredelungskosten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/veredelungskosten-47742 node47742 Veredelungskosten node38578 Kostenstelle node47742->node38578 node49342 Veredelung node47742->node49342 node40586 innerbetriebliche Leistungsverrechnung node40586->node38578 node47146 Vollkostenrechnung node47146->node38578 node38787 Lagerkosten node38787->node38578 node28370 Betriebsstoffe node28370->node38578 node27633 aktive Veredelung node49342->node27633 node48926 Zollverfahren node49342->node48926 node49561 Veredelungsverkehr node49342->node49561 node42489 Produktionstechnik node42489->node49342
      Mindmap Veredelungskosten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/veredelungskosten-47742 node47742 Veredelungskosten node38578 Kostenstelle node47742->node38578 node49342 Veredelung node47742->node49342

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete