Direkt zum Inhalt

WACC

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Abk. für Weighted Average Cost of Capital; der WACC ist ein gewichteter Gesamtkapitalkostensatz, der in der Unternehmensbewertung und im Zusammenhang mit wertorientierten Steuerungskennzahlen zur Anwendung kommt. Er setzt sich zusammen als gewichtetes arithmetisches Mittel der Eigen- und Fremdkapitalkostensätze eines Unternehmens, wobei die Gewichte in den jeweiligen Anteilen des Eigen- bzw. Fremdkapitals am Gesamtkapital bestehen.

    Mindmap WACC Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wacc-50279 node50279 WACC node41465 Investitionsrechnung node41465->node50279 node45028 Rentabilität node41465->node45028 node39454 Investition node41465->node39454 node27685 Barwert node41465->node27685 node28840 Capital Asset Pricing ... node41465->node28840 node39911 Kalkulationszinssatz node39911->node50279 node39911->node41465 node39911->node27685 node39911->node28840 node42091 Opportunitätskosten node39911->node42091 node30638 Cashflow Return on ... node30638->node50279 node37882 interner Zinsfuß node30638->node37882 node43851 Restwert node30638->node43851 node44842 Nutzungsdauer node30638->node44842 node31506 Cash Value Added node31506->node50279
    Mindmap WACC Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wacc-50279 node50279 WACC node41465 Investitionsrechnung node41465->node50279 node39911 Kalkulationszinssatz node39911->node50279 node30638 Cashflow Return on ... node30638->node50279 node31506 Cash Value Added node31506->node50279

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete