Direkt zum Inhalt

Währungsreserven

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Währungsreserven bestehen aus den Devisenreserven plus den Goldbeständen der Zentralbank und Reservepositionen aus der Mitgliedschaft in internationalen Institutionen (z.B. IWF-Sonderziehungsrechte (IWF)). Die Verwaltung der Währungsreserven erfolgt in der Europäischen Währungsunion (EWU) durch das Europäische System der Zentralbanken (ESZB).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Währungsreserven Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/waehrungsreserven-49707 node49707 Währungsreserven node33294 Europäische Währungsunion (EWU) node49707->node33294 node37867 IWF node49707->node37867 node29014 Devisenreserven node49707->node29014 node42966 Portfolio-Ansatz node48022 Zentralbank node42966->node48022 node39647 Konvergenzkriterien node39647->node33294 node49041 Werner-Plan node33294->node49041 node38285 Liberalisierung node38285->node37867 node46194 Sonderorganisationen der UN node46194->node37867 node29585 Bretton-Woods-System node54217 Brexit node54217->node37867 node37867->node29585 node43729 produktivitätsorientierte Lohnpolitik node43729->node48022 node48100 Verrechnungsverkehr node48100->node48022 node30089 Deckung node30089->node49707 node36981 Notenbank node30089->node36981 node34043 Geldpolitik node34043->node33294 node41435 Nettoauslandsaktiva node41435->node29014 node30546 Devisenmarkt node48022->node49707 node48022->node34043 node29014->node30546 node29014->node48022 node38439 Metalldeckung node38439->node30089 node37989 Notendeckung node37989->node30089 node49840 Währungsgebiet node49840->node33294
      Mindmap Währungsreserven Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/waehrungsreserven-49707 node49707 Währungsreserven node29014 Devisenreserven node49707->node29014 node48022 Zentralbank node49707->node48022 node37867 IWF node49707->node37867 node33294 Europäische Währungsunion (EWU) node49707->node33294 node30089 Deckung node30089->node49707

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Oliver Budzinski
      University of Southern Denmark,
      Campus Esbjerg,
      Department of Environmental and
      and Business Economics
      Professor of Business Economics
      PD Dr. Jörg Jasper
      EnBW AG
      Senior Economist
      Prof. Dr. Albrecht F. Michler
      Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,
      Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
      Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
      außerplanmäßiger Professor
      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Deutsche Bundesbank ist Hüterin der deutschen Währungsreserven. Sie darf diese für Zwecke halten, verwalten und verwenden, die sich aus der Natur der Währungsreserven als internationale Liquidität ergeben, soweit dies europarechtlich zulässig …
      Wer wissen möchte, wie viel Geld zwischen deutschen und ausländischen Wirtschaftseinheiten in einer Berichtsperiode fließt, muss einen Blick in die Zahlungsbilanz werfen. Ihre Methodik und Systematik wurden 2015 verändert. Bankazubis müssen die …
      Ziel dieses Kapitels ist es, die Rolle von Finanzmärkten in der Volkswirtschaft von Schwellenländern darzustellen und dies für die Analyse des Umbaus der chinesischen Energieinfrastruktur nutzbar zu machen. Da diese im Allgemeinen sehr …

      Sachgebiete