Direkt zum Inhalt

Wissensrepräsentation

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Knowledge Representation. 1. Forschungs- bzw. Methodenbereich der Künstlichen Intelligenz (KI), der sich mit der Darstellung von Wissen in einem Computer beschäftigt.

    2. Form der Darstellung von Wissen: a) Arten:
    (1) deklarative Wissensrepräsentation und
    (2) prozedurale Wissensrepräsentation.

    b) Gebräuchliche Hilfsmittel: Logikkalküle, semantische Netze, Frames, Regeln und KR-Sprachen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Wissensrepräsentation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wissensrepraesentation-50902 node50902 Wissensrepräsentation node29172 deklarative Wissensrepräsentation node50902->node29172 node30206 Computer node50902->node30206 node47196 Wissen node50902->node47196 node40285 Künstliche Intelligenz (KI) node50902->node40285 node54010 Access Point node54010->node30206 node32959 Frame node32959->node50902 node44227 prozedurale Wissensrepräsentation node32959->node44227 node32959->node29172 node44227->node50902 node43060 Prozedur node44227->node43060 node38957 logische Wissensrepräsentation node29172->node44227 node29172->node38957 node49554 Suchen node49554->node30206 node49608 Zentralprozessor node49608->node30206 node46475 Sortieren node46475->node30206 node39925 natürlichsprachliche Systeme node39925->node40285 node53486 Informationsethik node53486->node40285 node54198 Robotik node54198->node40285 node54378 Patentanalyse node54378->node47196 node28709 Data Mining node28709->node47196 node53871 Geistiges Eigentum node53871->node47196 node54555 Roboterphilosophie node54555->node47196 node54555->node40285
      Mindmap Wissensrepräsentation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wissensrepraesentation-50902 node50902 Wissensrepräsentation node47196 Wissen node50902->node47196 node40285 Künstliche Intelligenz (KI) node50902->node40285 node30206 Computer node50902->node30206 node29172 deklarative Wissensrepräsentation node50902->node29172 node44227 prozedurale Wissensrepräsentation node50902->node44227

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Wissen ist die Basis für bewuβtes menschliches Handeln. Deshalb beschäftigt die Frage, was Wissen ist und wie man zu gesichertem Wissen kommt, alle Schichten der Menschheit; es waren aber vor allem die Philosophen, die sich berufen fühlten, dazu …
      Beim Aufbau eines wissensbasierten Systems stellt sich naturgemäß die Frage nach einer geeigneten Repräsentation des Wissens. Geeignet soll dabei einerseits bedeuten, daß inhärente Strukturen des Wissens sich auch in der Repräsentation …
      Die Darstellung von Wissen und der Erkenntnisgewinn standen sehr früh im Interesse der Wissenschaften. Vor allem die Philosophie, Epistemologie, Psychologie und Theologie (Gottesbeweise) können auf eine traditionsreiche Vergangenheit verweisen.

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete