Direkt zum Inhalt

AGG im Arbeitsrecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Rechtsgrundlage: Mit dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vom 14.8.2006 (BGBl. 1897) m.spät.Änd. sind verschiedene EG-Richtlinien zur Verwirklichung der Gleichbehandlung (2000/43/EG vom 29.6.2000; 2000/78/EG vom 27.11.2000; 2002/73/EG vom 23.9.2002, konsolidierte Neufassung durch RL 2006/54 EG vom 5.7.2006); 2004/113/EG vom 13.12.2004; 2005/36/EG vom 7.9.2005) umgesetzt und frühere einschlägige Vorschriften (z.B. in §§ 611a, 611b, 612 III BGB) abgelöst worden. Nach § 1 AGG ist Ziel des Gesetzes, "Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen". Es geht also nicht um eine allgemeine Gleichbehandlung, wie der Name des Gesetzes suggeriert, sondern um Gleichbehandlung bzw. ein Diskriminierungsverbot im Hinblick auf bestimmte Merkmale. Rechtsfolgen eines Verstoßes gegen das AGG sind insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz und ideele Entschädigung (§ 15 AGG). Dabei gelten zugunsten des Arbeitnehmers besondere Regelung der Darlegungs- und Beweislast (§ 22 AGG). Kann der Arbeitnehmer Indizien darlegen und beweisen, die für eine Diskriminierung wegen der genannten Merkmale sprechen, obliegt dem Arbeitgeber die volle Beweislast dafür, dass keine Benachteiligung stattgefunden hat. Beispiele für Verstöße gegen das AGG sind etwa: Altersvorgaben in Stellenanzeigen; bevorzugte Beförderung von Männern oder Frauen; Staffelung von Urlaub nach Alter der Arbeitnehmer.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap AGG im Arbeitsrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/agg-im-arbeitsrecht-51811 node51811 AGG im Arbeitsrecht node53543 Atypische Beschäftigung node28876 befristeter Arbeitsvertrag node53543->node28876 node32371 Gleichheitsgrundsatz node34354 Gleichberechtigung von Mann ... node32371->node34354 node34354->node51811 node34545 Gleichbehandlung node34354->node34545 node41814 Kündigung node27718 betriebsbedingte Kündigung node41814->node27718 node40424 Kündigungsschutz node32311 Gratifikation node32311->node27718 node27718->node51811 node27718->node40424 node45785 ordentliche Kündigung node27718->node45785 node30957 außerordentliche Kündigung node30957->node28876 node45785->node28876 node30387 Arbeitsvertrag node30387->node51811 node29075 Anfechtung node30387->node29075 node48267 Tarifvertrag node30387->node48267 node28876->node51811 node28876->node30387 node34545->node51811 node47072 Tendenzbetrieb node34889 Einstellung node43283 Offenbarungspflicht node43283->node51811 node43283->node34545 node43283->node47072 node43283->node34889 node43283->node29075 node29883 Arbeitnehmer node29883->node30387 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node30387 node32209 Gleichberechtigung node32209->node34354
      Mindmap AGG im Arbeitsrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/agg-im-arbeitsrecht-51811 node51811 AGG im Arbeitsrecht node30387 Arbeitsvertrag node30387->node51811 node43283 Offenbarungspflicht node43283->node51811 node28876 befristeter Arbeitsvertrag node28876->node51811 node27718 betriebsbedingte Kündigung node27718->node51811 node34354 Gleichberechtigung von Mann ... node34354->node51811

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete