Direkt zum Inhalt

Akzisen

Definition

waren die frühen Vorläufer der Verbrauchsteuern, die seit dem Mittelalter in Deutschland und anderen europäischen Staaten erhoben wurden.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    waren die frühen Vorläufer der Verbrauchsteuern, die seit dem Mittelalter in Deutschland und anderen europäischen Staaten erhoben wurden.

    1. Begriff: Die Herkunft des Begriffs ist ungeklärt. Er könnte aus dem Lateinischen kommen und "festsetzen" bedeuten. Im Englischen ist bis heute für Verbrauchsteuern der Begriff "Excise" für Verbrauchsteuern in Verwendung.

    2. Bedeutung: Die Städte und Gebiete haben bereits im 12. Jahrhundert vereinzelt mit der Besteuerung von Alkohol begonnen. Nach den landesherrlichen Akziseordnungen des 17./18. Jahrhunderts schwankte die Steuertechnik zwischen den Formen der Verkaufsabgabe, der Rohstoffsteuer und der Gerätesteuer.

    3. Steuergegenstände: Alkoholische Getränke (Bier, Wein), Salz oder Lotterien waren die Verbrauchsteuergegenstände der Akzisen. Die Zollvereinszise auf Bier wurde Bier-Zise oder Bierzise genannt.

    4. Verstetigung zur reichsweiten Verbrauchsteuergesetzgebung: Zunächst wurden Akzisen von Städten und Gebieten des von Kleinstaaterei geprägten deutschen Gebiets erhoben. Im 19. Jahrhundert vereinbarten die Staaten des Zollvereins, dass diesbezügliche Gemeindesteuern nur für Gegenstände erhoben werden sollen, die für den örtlichen Konsum bestimmt waren. Nach der deutschen Einigung der deutschen Länder zum Deutschen Reich grenzte die Reichsverfassung von 1871 das Besteuerungsrecht der Gemeinden nach Umfang und Höhe ein. Dem Reich wurden die wichtigen Akzisen und Verbrauchsteuern zugestanden, insofern kam es zu einer ersten Harmonisierung der Verbrauchsteuern. Neue Verbrauchsteuergegenstände kamen hinzu, z. B. Essigsäuresteuer, Leuchtmittelsteuer und Zündwarensteuer.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Akzisen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akzisen-99647 node99647 Akzisen node54097 Essigsäuresteuer node99647->node54097 node54096 Zündwarensteuer node99647->node54096 node40638 Leuchtmittelsteuer node99647->node40638 node49950 Verbrauchsteuern node99647->node49950 node51132 Zollverein node99647->node51132 node29765 Branntweinmonopol node54097->node29765 node28163 Bagatellsteuern node54097->node28163 node54097->node49950 node35951 Finanzmonopol node35951->node54096 node54096->node28163 node54096->node49950 node50096 Tabaksteuer node54096->node50096 node36745 Einfuhr node40638->node36745 node40638->node49950 node28163->node40638 node50361 Zollvertrag node50361->node51132 node38536 Landessteuern node49950->node38536 node49943 Währungsunion node29170 Binnenzoll node47067 Zollunion node51132->node49943 node51132->node29170 node51132->node47067 node47932 Verkehrsteuern node47932->node49950 node34368 Einfuhrabgaben node34368->node49950 node49603 Umsatzsteuer node49603->node49950
      Mindmap Akzisen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akzisen-99647 node99647 Akzisen node49950 Verbrauchsteuern node99647->node49950 node51132 Zollverein node99647->node51132 node54097 Essigsäuresteuer node99647->node54097 node40638 Leuchtmittelsteuer node99647->node40638 node54096 Zündwarensteuer node99647->node54096

      News SpringerProfessional.de

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      • Was der DSGVO den Schrecken nimmt

        DSGVO-Alarm über Deutschland: Überquellende digitale Postfächer. Schulen, Vereine, Blogger und kleine Unternehmen schließen ihre Webseiten. Manager und Vorstände fürchten säbelwetzende Abmahnanwälte. 

      • Wenn alte IT-Technik der Digitalisierung im Weg steht

        In vielen Unternehmen kommt oft Jahre alte Hard- und Software zum Einsatz, die so genannte Legacy. Für digitale Innovationen ist das eine große Hürde. Thomas Hellweg, Geschäftsführer DACH beim IT-Infrastruktur-Spezialisten Tmaxsoft, empfiehlt Unternehmen, notwendige Modernisierungen in sechs Schritten anzugehen.

      • Um Vielfalt zu steigern, ist weniger mehr

        Für Unternehmen, die Vielfalt in Belegschaft und Führung steigern wollen, haben wenige, gezielte Maßnahmen meist einen größeren Effekt als ein umfangreicher Aktivitätenkatalog. Voraussetzung dafür ist jedoch das Wissen um die erforderlichen Veränderungen und klare Ziele, so Gastautorin Veronika Hucke.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Ausübung einer medizinischen Tätigkeit wirft in der Ukraine viele rechtliche Fragen auf, die mit Regelungslücken und Gesetzeskollisionen, aber auch mit Inanspruchnahme der Menschenrechte im Gesundheitswesen verbunden sind. Seit der …
      Für das Abgaben- und Steuerwesen erlangten an der Wende vom 16. zum 17. Jh. - vor allem seit Mitte des 17. Jh. - zwei mit- einander korrespondierende Prozesse in einer Reihe europäischer Staaten eine maßgebliche Bedeutung. Der eine Prozess war das …
      Die mittelalterlichen Städte Europas entwickeln sich nicht als unabhängige Republiken, sondern im Verband der groß en monarchisch-aristokratisch verfaß ten Reiche.1 Erst langsam, im 14. oder 15. Jahrhundert, gewinnen neben Venedig Städte in …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete