Direkt zum Inhalt

Animal Spirits

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    psychische Disposition wirtschaftliche Vorteile zu erzielen.  

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Animal Spirits Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/animal-spirits-27709 node27709 Animal Spirits node34046 Grenzproduktivität node54323 Agent-Based Computational Economics node54317 Neukeynesianisches Grundmodell mit ... node54317->node27709 node54317->node54323 node51437 Neukeynesianische Makroökonomik dynamisches ... node54317->node51437 node34043 Geldpolitik node54317->node34043 node54351 Agent-Based-Modelle node54317->node54351 node54359 flexible inflation targeting node54359->node51437 node32554 gestaffelte Preissetzung node32554->node51437 node37115 IS-Gleichung node54311 Eigenwert node51437->node27709 node51437->node37115 node51437->node54311 node39173 Kapitalproduktivität node35382 Grenzleistungsfähigkeit des Kapitals node28410 Akzelerationsprinzip node38052 Keynesianismus node38052->node27709 node38023 Lohnpolitik node38052->node38023 node38052->node34043 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node38052->node47916 node38341 Investitionsfunktion node38341->node27709 node38341->node34046 node38341->node39173 node38341->node35382 node38341->node28410 node54363 adaptive Erwartungen node32858 Erwartung node54363->node32858 node54364 statische Erwartungen node54364->node32858 node40448 Myrdal node40448->node32858 node40665 Neue Makroökonomik node32858->node27709 node32858->node40665 node37240 Mindestlohn node37240->node38052
      Mindmap Animal Spirits Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/animal-spirits-27709 node27709 Animal Spirits node38052 Keynesianismus node38052->node27709 node32858 Erwartung node32858->node27709 node38341 Investitionsfunktion node38341->node27709 node51437 Neukeynesianische Makroökonomik dynamisches ... node51437->node27709 node54317 Neukeynesianisches Grundmodell mit ... node54317->node27709

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Gustav A. Horn
      Hans-Böckler-Stiftung, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK)
      Wissenschaftlicher Direktor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The paper introduces the idea of using Google Trends search query volumes for both economic and biodiversity-related terms and keywords as data source in order to produce a composite but simple indicator-early warning sign of public interest in …
      Keynes argues that the beauty contest in financial markets is the combination of market psychology and rational higher-order beliefs. We connect both of them in the rational choice framework. In the analysis, we examine the expected returns of …
      Since the end of WWII, economists generally believed that the phenomenon of bank runs had died away. However, sufficient evidences occurred in last two decades suggest the revival of bank run, supported by the facts that numerous banking panics …

      Sachgebiete