Direkt zum Inhalt

Beseitigungsanspruch

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    dient der Abwehr (§ 1004 I BGB) fortdauernder Störungen, die durch Unterlassen der Verletzungshandlung allein nicht beseitigt werden können. Art und Umfang des Beseitigungsanspruchs hängen von Art und Umfang der Störung ab. Wer z.B. Ware widerrechtlich mit einer Marke gekennzeichnet hat, kann auf Unterlassung des Kennzeichnens und Beseitigung (Entfernung) der Marke von der Ware in Anspruch genommen werden. Der Beseitigungsanspruch wird im Fall der Verletzung gewerblicher Schutzrechte durch den Vernichtungsanspruch ergänzt. Bedeutung kommt dem Beseitigungsanspruch bei ehrkränkenden oder kreditschädigenden Wettbewerbshandlungen sowie bei unberechtigten öffentlichen Verwarnungen aus gewerblichen Schutzrechten in der Form des Widerrufsanspruchs zu.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Beseitigungsanspruch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/beseitigungsanspruch-28959 node28959 Beseitigungsanspruch node50779 Verwarnung node28959->node50779 node47365 Vernichtungsanspruch node28959->node47365 node36974 Marke node28959->node36974 node34235 gewerbliche Schutzrechte node28959->node34235 node35701 Drittauskunft node35701->node34235 node28454 Abmahnung node34993 Geldbuße node50779->node28454 node50779->node34993 node50779->node34235 node31425 Betriebsbuße node50779->node31425 node32781 Gebrauchsmuster node47365->node32781 node42833 Patent node47365->node42833 node47365->node34235 node35314 Erschöpfung node35314->node34235 node39653 Information Chunk node36974->node39653 node40958 Inländerbehandlung node40958->node34235 node34235->node42833 node46050 Produktmarke node46050->node36974 node40927 Markenkenntnis node40927->node36974 node53871 Geistiges Eigentum node53871->node36974
      Mindmap Beseitigungsanspruch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/beseitigungsanspruch-28959 node28959 Beseitigungsanspruch node36974 Marke node28959->node36974 node34235 gewerbliche Schutzrechte node28959->node34235 node47365 Vernichtungsanspruch node28959->node47365 node50779 Verwarnung node28959->node50779

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Astrid Meckel
      Oberlandesgericht Frankfurt am Main
      Richterin am Oberlandesgericht Frankfurt am Main

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die soeben skizzierten verwaltungsrechtlichen Systemelemente sind das Ergebnis eines seit Jahrzehnten andauernden Prozesses der Systembildung, der von Rechtsprechung und Lehre angestoßen wurde und deren Erkenntnisse zuweilen auch durch den …
      Zuvor wurden die korrekten Begriffsverständnisse von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ermittelt und den Normen konnte ihre Vereinbarkeit mit höherrangigem Recht wie auch ihre Konformität mit dem Betriebsverfassungsgesetz attestiert werden. Im …
      Soweit eine Haftung wegen einer Rechtsverletzung besteht, können im Einzelfall unterschiedliche Ansprüche geltend gemacht werden. Einen Überblick über die allgemeinen Voraussetzungen und Konsequenzen geben die nachstehenden Ausführungen.