Direkt zum Inhalt

Bund-Länder-Finanzausgleich

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    vertikaler Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern. Die Aufgaben von Bund und Ländern sind im Grundgesetz allg. und unvollständig aufgeführt (Finanzverfassung); zudem ist jede Ebene haushaltswirtschaftlich selbstständig. Daher kann ein Vergleich des Finanzbedarfs beider Ebenen nicht quantitativ exakt erfolgen. Dasselbe gilt für einen Vergleich der Finanzkraft. Derartige Überlegungen finden Eingang in den originären Finanzausgleich beim Aushandeln der Umsatzsteueranteile zwischen Bund und Ländern.

    Ein ergänzender aktiver Finanzausgleich zwischen beiden Ebenen findet nach Art. 106 IV GG dann statt, wenn der Bund den Ländern durch Bundesgesetz zusätzliche Ausgaben auferlegt. Außerdem kann der Bund nach Art. 107 II Satz 3 GG leistungsschwachen Ländern Zuweisungen zur ergänzenden Deckung ihres allg. Finanzbedarfs (Ergänzungszuweisungen) gewähren. Bundesergänzungszuweisungen sind die dritte Stufe des Bundestaatlichen Finanzausgleichs. Sie sollen die nach dem Länderfinanzausgleich verbleibende Lücke zur durchschnittlichen Finanzkraft bei leistungsschwachen Ländern weiter verringern. Allgemeine Bundesergänzungszuweisungen erhalten Länder, deren Finanzkraft je (gewichtetem) Einwohner nach dem Länderfinanzausgleich unter 99,5 % des Durchschnitts liegt. Die nach Länderfinanzausgleich verbleibende Lücke wird zu 77,5 % aufgefüllt.

    Aufgrund der veränderten föderativen Struktur und der erheblich gestiegenen Unterschiede der horizontalen und vertikalen Deckungsrelationen, die die Vereinigung Deutschlands mit sich gebracht hat, sind beim Bund-Länder-Finanzausgleich generell beträchtliche materielle Änderungen eingetreten. In der seit dem 1.1.1995 erfolgten Neuordnung des Bund-Länder-Finanzausgleichs sind die Bundesergänzungszuweisungen weiter gewachsen (2011: 12,2 Mrd. Euro). Gleichzeitig hat die Unsystematik weiter zugenommen. 2011 erhielten die folgenden Länder Bundesergänzungszuweisungen: Berlin 2,533 Mrd. Euro, Brandenburg 1,587 Mrd. Euro, Bremen 227 Mio. Euro, Mecklenburg-Vorpommern 1,204 Mrd. Euro, Niedersachsen 83 Mio. Euro, Rheinland-Pfalz 173 Mio. Euro, Saarland 122 Mio. Euro, Sachsen 2,814 Mrd. Euro, Sachsen-Anhalt 1,721 Mrd. Euro, Schleswig-Holstein 112 Mio. Euro sowie Thüringen 1,593 Mrd. Euro.

    Mindmap Bund-Länder-Finanzausgleich Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bund-laender-finanzausgleich-31455 node31455 Bund-Länder-Finanzausgleich node34274 Ergänzungszuweisung node31455->node34274 node34819 Finanzverfassung node31455->node34819 node33199 Finanzbedarf node31455->node33199 node32030 Finanzausgleich node31455->node32030 node34361 Finanzkraft node31455->node34361 node32228 Finanzplanung node32228->node33199 node33820 Finanzzuweisung node34274->node33820 node37803 Länderfinanzausgleich node34274->node37803 node36456 Finanzhilfe node34274->node36456 node49950 Verbrauchsteuern node36315 Gewerbesteuer node34819->node49950 node34819->node36315 node44948 Schlüsselzuweisung node44948->node34274 node41488 Kapitalbedarf node33199->node44948 node33199->node41488 node33199->node32030 node32030->node34361 node38536 Landessteuern node32030->node38536 node35960 Föderalismus node32030->node35960 node37554 Marktbeherrschung node29173 Cashflow node34361->node37554 node34361->node37803 node34361->node29173 node33145 Gesetzgebungskompetenz node33145->node34819 node33145->node32030 node32991 Finanzpolitik node32991->node32030 node35960->node34819
    Mindmap Bund-Länder-Finanzausgleich Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bund-laender-finanzausgleich-31455 node31455 Bund-Länder-Finanzausgleich node32030 Finanzausgleich node31455->node32030 node34361 Finanzkraft node31455->node34361 node33199 Finanzbedarf node31455->node33199 node34819 Finanzverfassung node31455->node34819 node34274 Ergänzungszuweisung node31455->node34274

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete