Direkt zum Inhalt

Finanzhilfe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Ausgleichszuweisung oder Lenkungszuweisung, die der Bund den Ländern gewähren kann für bes. bedeutsame Investitionen der Länder und Gemeinden (bzw. Gemeindeverbände), die
    (1) zur Abwehr einer Störung des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts,
    (2) zum Ausgleich unterschiedlicher Wirtschaftskraft im Bundesgebiet oder
    (3) zur Förderung des wirtschaftlichen Wachstums erforderlich sind. Die Mittel sind befristet zu gewähren und hinsichtlich ihrer Verwendung in regelmäßigen Zeitabständen zu überprüfen (Art. 104b GG).

    Vgl. auch Finanzausgleich, Finanzverfassung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Finanzhilfe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzhilfe-36456 node36456 Finanzhilfe node34819 Finanzverfassung node36456->node34819 node27416 Ausgleichszuweisung node36456->node27416 node32030 Finanzausgleich node36456->node32030 node33820 Finanzzuweisung node36456->node33820 node51211 Zweckzuweisung node36456->node51211 node40239 Lenkungszuweisung node36456->node40239 node35500 ergänzender Finanzausgleich node35500->node32030 node46270 Steuervergünstigungen node48419 Subvention node27761 Binnenprotektion node27761->node36456 node27761->node46270 node27761->node48419 node29591 Ausfallbürgschaft node27761->node29591 node47291 Umlagen node47291->node34819 node40047 Konnexitätsprinzip node42131 Steuerertragshoheit node29804 Biersteuer node34819->node40047 node34819->node42131 node34819->node29804 node34729 Erzbergersche Finanzreform (1919/1920) node34729->node32030 node27416->node40239 node34361 Finanzkraft node27416->node34361 node33199 Finanzbedarf node27416->node33199 node46969 Zuweisung node27416->node46969 node43959 primärer Finanzausgleich node43959->node32030 node35960 Föderalismus node32030->node35960 node39210 Internalisierung externer Effekte node40239->node33820 node40239->node51211 node40239->node39210
      Mindmap Finanzhilfe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzhilfe-36456 node36456 Finanzhilfe node27416 Ausgleichszuweisung node36456->node27416 node40239 Lenkungszuweisung node36456->node40239 node32030 Finanzausgleich node36456->node32030 node34819 Finanzverfassung node36456->node34819 node27761 Binnenprotektion node27761->node36456

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Wolfgang Eggert
      Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
      Lehrstuhlinhaber des Instituts für Wirtschaftstheorie und Finanzwissenschaft
      Steffen Minter
      Institut für Wirtschaftstheorie und
      Finanzwissenschaften, Albert-Ludwigs-Universität
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Implementation von Finanzhilfeprogrammen ist ein politischer Enscheidungsprozeß, bei dem der Geberhaushalt dem Empfänger Finanzhilfen gewährt und dafür eine bestimmte Verhaltensweise fordert oder erwartet.1 Mit diesem grundsätzlichen und …
      Die finanzpolitische Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland bis zur Finanzreform 1969 zeigte, daß die Erfüllung staatspolitisch bedeutsamer Aufgaben zunehmend finanzielle Anforderungen an die öffentlichen Haushalte stellte, die eine …

      Sachgebiete