Direkt zum Inhalt

Carnet ATA

(weitergeleitet von Zollpassierscheine)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Abk. für Admission Temporaire und Temporary Admission. Das Carnet ATA ist ein Vordruck, der dem internationalen Zollübereinkommen von Brüssel über das Carnet ATA für die vorübergehende Einfuhr vom 6.12.1961 (BGBl. 1965 II 948) als Anlage beigefügt ist. Mittels seiner werden verschiedene Zollverfahren rund um die Verwendung abgewickelt. Dem Abkommen gehören neben den Mitgliedsstaaten der EU insges. 75 Länder an, so u.a. Algerien, Andorra, Australien, Chile, VR China, Elfenbeinküste, Gibraltar, Herzegowina, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Island, Israel, Japan, Kanada, Korea (Republik), Libanon, Malaysia, Marokko, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Moldavien, Mongolei, Montenegro, Neuseeland, Norwegen, Pakistan, Russland, Schweiz, Senegal, Serbien, Singapur, Sri Lanka, Südafrika, Thailand, Türkei, Tunesien, Ukraine, USA, Vereinigte Arabische Emirate und Weißrussland.

    2. Anwendung: Das Carnet ATA kann für vorübergehend eingeführte eingangsabgabenpflichtige Waren verwendet werden. Zulässig ist weiterhin die Verwendung als Versandpapier, nicht jedoch für zur Ausbesserung und Veredelung bestimmte Waren. Schließlich kann es zur Wiederausfuhr verwendet werden. Der Inhaber eines Carnet ATA ist verpflichtet, die eingeführten Waren bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer des Carnet ATA wieder auszuführen. In der Bundesrepublik Deutschland wird das Carnet ATA von den Industrie- und Handelskammern (IHK) ausgegeben. Bürgender Verband ist der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK).

    Mindmap Carnet ATA Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/carnet-ata-29202 node29202 Carnet ATA node28247 Deutscher Industrie- und ... node29202->node28247 node38450 Industrie- und Handelskammer ... node29202->node38450 node41898 Kaufvertrag node50937 Zollgebiet node33843 EU node29925 Berufsausrüstung node29925->node29202 node29925->node50937 node29925->node33843 node28496 Auslandshandelskammern (AHK) node34866 Fachwirt node34866->node28247 node28247->node28496 node28247->node38450 node48335 Werbemittel node35909 Handelsmakler node45724 Sachmängelhaftung node50651 Warenmuster node50651->node29202 node50651->node41898 node50651->node48335 node50651->node35909 node50651->node45724 node34368 Einfuhrabgaben node29142 Carnet TIR node38279 Nämlichkeitssicherung node31660 Außenhandel node47862 Versandverfahren node47862->node29202 node47862->node34368 node47862->node29142 node47862->node38279 node47862->node31660 node47033 Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse node47033->node38450 node44493 Schiedsgerichtsverfahren node44493->node38450 node38046 Industrieunternehmung node38046->node38450 node49737 Verband node49737->node38450 node48864 vorübergehende Verwendung node48864->node29925
    Mindmap Carnet ATA Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/carnet-ata-29202 node29202 Carnet ATA node38450 Industrie- und Handelskammer ... node29202->node38450 node28247 Deutscher Industrie- und ... node29202->node28247 node47862 Versandverfahren node47862->node29202 node50651 Warenmuster node50651->node29202 node29925 Berufsausrüstung node29925->node29202

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete